Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Wir sind Berater vom Konzept bis zur Finanzierung, Partner von der Standortsuche bis zur Schlüsselübergabe. Wir sind da.

Wohn- und Wirtschaftspark St. Pölten

Regierungsviertel St. Pölten (c) Niederösterreich-Werbung/Westermann
Satellitenbild St. Pölten (c) google maps
Radfahren entlang der Traisen (c) ZVg

Ort

 

sites/default/files/elastic_city_grundriss_web-c-mss-stpoelten.jpg

AKTUELL: Präsentation der Ergebnisse des europäischen Städtebauwettbewerbes EUROPAN

Großes Interesse an dem St. Pöltner Wettbewerbsstandort (WWE-Gründe) mit dem Motto "A Vision of Housing for a Sleeping Beauty" - 27 Beiträge aus 11 Nationen wurden eingereicht. Hier soll nun nach mehrfachen Jurybeschluss das Preisträgerprojekt "The Elastic City" umgesetzt werden.

2017 erfolgt die Detailplanung und die Widmung der Flächen.
Baustart soll 2018 sein.

 

Ein fast schon in Vergessenheit geratener Standort am nördlichen Stadtrand von St. Pölten spielt sich in den Blickfeld der Stadtentwicklung. Hier vor Ort möchte man neuen Formen des Wohnens, Arbeitens und Wirtschaftens nachgehen. Dieses über 8 ha große Areal weist Spuren der Vergangenheit, verwilderte Landschaft am Wasser (Traisen und Viehhofner Seen) und in seinem nahen Umkreis exzellente Lokale, eine Vielzahl an Ausbildungs- und sozialen Einrichtungen, sowie Einkaufsmöglichkeiten auf.

St Pölten's zentrale Lage an der Eisenbahnstrecke zwischen Linz und Wien erhöht die Nachfrage nach Wohnraum und die Rolle der Pendler drastisch. Da die Stadt ständig wächst und man mit bald 60.000 Einwohnern (derzeit mehr als 57.000) rechnet, ist dieses Stadterweiterungsgebiet von enormer Bedeutung (gemäß Masterplan 2020).

 

 Immobilienangebot

sites/default/files/wwe-karte.jpgDas Areal in der Größe von 81.000 m² ist als Bauland Betriebsgebiet gewidmet.
Das Großteils als Auland bzw. Wald vorliegende Gelände besticht neben der ebenen Fläche auch durch die flexiblen Grundstückskonfigurationen.

In den letzten Jahren wurde dieser ehemalige Betriebsstandort vom Umweltbundesamt betreffend der Bodenbeschaffenheit und dem Altlastenverdacht geprüft. Nach ersten Berichten liegen nur geringfügige Verunreinigungen vor und es wird mit einer Streichung aus dem Altlastenkataster gerechnet - der finale Prüfbericht erscheint 2016.

 

 


Verwaltung & Service
sites/default/files/at-stpoelten-p02_1.jpg

Die WWE - Wohn- und Wirtschaftspark Entwicklungsgesellschaft mbH wurde 1994 gegründet.

Die vielen Eigentümer verteilen sich auf folgende Gesellschafter:

Lenzing AG (25 %),
BAI Bauträger Austria Immobilien GmbH (25 %),
AustriaTech
- Gesellschaft des Bundes für technologiepolitische
Maßnahmen (20 %),
ecoplus Beteiligungen GmbH (10%),
NÖ. Landeshauptstadt-Planungsgesellschaft mbH (10 %),
Landeshauptstadt St. Pölten (10 %)

Weitere Informationen für Sie als Download:

sites/default/files/mietobjekt.jpg

Grundstücksangebot: Luftbild St. Pölten mit WWE-Areal (jpg) und Detailansicht WWE-Areal von oben (jpg)

 

sites/default/files/verwaltung2_3.jpg Liste der wichtigsten Telefonnummern (pdf) rund um den WWE (Ämter, Behörden, Notfalls-nummern)
Standort: St. Pölten

 

 


Orientierung sites/default/files/stadtplan-st.poelten-web-ausschnitt_0.jpg

 

Das Areal dieser Brachfläche erstreckt sich südlich des Erholungsgebietes Viehofner Seen im Bereich zwischen der Austraße, der Dr. Doch-Gasse, neben dem Einkaufszentrum Traisenpark, der Traisenpromenade und dem Siedlungsgebiet im Süden.


Als Orientierungshilfe vor Ort haben wir für Sie einige Informationen als Download zusammengestellt: 

sites/default/files/pkw2.jpg

Erreichbarkeit mit PKW - Digitaler Stadtplan St. Pölten
Nahe dem Knotenpunkt der Autobahn A1 (Ausfahrt Knoten St. Pölten Ost - in 6 km Entfernung) , der S 33 und B1
Flughafen Wien-Schwechat in 90 km Entfernung

sites/default/files/oeffis.jpg

Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Westbahn nun viergleisig ausgebaut - nur 20-25 min Fahrzeit nach Wien
St. Pölten: Kreuzungspunkt wichtiger Zugverbindungen (Mariazellerbahn, Regionalzüge nach Tulln/Krems)
Fahrplanauskunft: VOR, ÖBB, WESTbahn
Zugstation Traisenpark 
Wieselbusse die das Regierungsviertel ansteuern, von St. Pölten (Hauptbahnhof) über die Postbus-Linien 3,5,6,7, Stadtbus LUP 1, unmittelbar beim Traisentalradweg

sites/default/files/gastro.jpg Übersicht über die Gastronomieeinrichtungen (pdf) im und rund um das Areal
sites/default/files/einkauf.jpg Übersicht über die Nahversorgung (pdf) nahe beim Areal: 
Supermarkt, Apotheke, Fremdenzimmer, Postamt, Tankstellen, Bankomat, Zollamt

Es stehen Ihnen für weitere Informationen und zwecks Terminvereinbarung gerne zur Verfügung:

sites/default/files/wondra_peter.jpg

   DI Peter Wondra
  
Geschäftsführer WWE
   Tel.: +43 2742 9000-19742

 

 

sites/default/files/haselmayer-peter-c-thule-jug_1.jpg

   DI (FH) Peter Haselmayer
  
Projektmanager WWE
   Tel.: +43 2742 9000-19740
   wp.st.poelten[at]ecoplus[dot]at

 

 

Javascript is required to view this map.