Multifunktionale und optimierte Komponenten bringen Wettbewerbsvorteile und höhere Wertschöpfung durch gesicherte Qualität!

Konstruktive Effizienz

Die Optimierung und Systematisierung von Konstruktionen ist wettbewerbsentscheidend, erhöhte Planungsgenauigkeit führt zu effizienterem Materialeinsatz, fehlertolerante Systemlösungen verringern Bauschäden und Gewährleistungsfälle.

Der Bau.Energie.Umwelt Cluster Niederösterreich setzt gemeinsam mit niederösterreichischen Systemherstellern gewerkeübergreifend und kooperativ dort an, wo wettbewerbssteigernde Potenziale zu erwarten sind.

Primäre Themen

  • Ressourceneffizienter Materialeinsatz
    Hybridbauweisen und Materialkombinationen, Einsatz von NAWARO, Erhöhung des Systematisierungs- und Vorfertigungsgrades v.a. bei komplexen Konstruktionen, optimierte Verbindungstechnologien v.a. in Hinblick auf Wiederverwendung etc.
  • Fehlertolerante Konstruktionen
    Hinsichtlich Wärme-, Schall- und Feuchteschutz; Optimierung der Schnittstellen zwischen Gewerken, Entwicklung und Anwendung von Simulationswerkzeugen auf Basis validierter Daten für eine ressourceneffiziente Planung
  • Multifunktionale Bauteile und Baustoffe
    Einsatz von Mikrosensorik, selbstregulierende Systeme, Schaffung neuer Eigenschaften und Funktionen etc.

Aktuelle Aktivitäten des Clusters


Wir freuen uns über Anregungen sowie über Unternehmen, die mit uns innovative Schritte gehen wollen!
Bei Interesse an den Aktivitäten des Clusters wenden Sie sich an das Team!