E-Mob-Train
Berufsbegleitender Kurs

E-Mob-Train: Qualifizierungsoffensive zur e-Fuhrparkumstellung

Aufgrund des großen Erfolgs startet im Juni der 8. Kurs von E-Mob-Train. Ziel von E-Mob-Train (E-Mobilitäts-Training) ist die berufsbegleitende Weiterbildung und Vernetzung von Personen aus unterschiedlichen Branchen, die sich mit Elektromobilität beschäftigen (möchten).

Wichtige Eckpunkte

  • E-Learning-Weiterbildung in fünf flexibel kombinierbaren Modulen

  • Über die E-Learning-Plattform erhalten Sie die Prüfungsunterlagen und auch die Prüfung findet online statt

    • zeit- und ortsunabhängiges berufsbegleitendes Lernen ist möglich

  • optionale Präsenztage in Krems und Innsbruck mit Vorträgen von E-Mobilitäts-ExpertInnen

    • Diskutieren Sie mit und vernetzen Sie sich mit E-Mob-Train-TeilnehmerInnen

  • Es sind keine Vorkenntnisse oder Vorbildung erforderlich

  • Alle Informationen kompakt im E-Mob-Train Flyer

Anmeldung und Kosten

Der Lehrgang kann berufsbegleitend absolviert werden – durch E-Learning wird der Inhalt zeitlich und räumlich flexibel erarbeitet. Zur Vertiefung werden (optional) Präsenzseminare in Krems an der Donau oder in Innsbruck angeboten, die zugleich auch eine persönliche Vernetzung mit den anderen E-Mob-Train-Teilnehmerinnen und Teilnehmern ermöglichen.

Kosten

Die Kurskosten belaufen sich auf € 1150,- pro Person (€ 960,- pro Person Frühbuchertarif).
Als Kooperationspartner von E-Mob Train stehen uns 5 ermäßigte(50%) Teilnahmeplätze zur Verfügung. Bei Interesse an einer Teilnahme Mail an Hubert Schrenk, h.schrenk@ecoplus.at .

https://www.ecoplus.at/media/17172/e-mob-train_kursgebuehren.jpg?width=500&mode=max&animationprocessmode=first


Onlineanmeldungen für den nächsten Kurs sind möglich!

Weitere Informationen zu den nächsten Kursen erhalten Sie auf der Webseite emobtrain.at.

 

Fördermöglichkeiten

  • Weiterbildungsbonus für Unternehmensführung
    E-Mob-Train wurde als förderbarer Kurs im Rahmen der „NÖ Bildungsförderung für ArbeitnehmerInnen“ gelistet. Daher ist ein 50% Zuschuss vom Land Niederösterreich für alle antragsberechtigen Unternehmen möglich. Nähere Informationen zur Förderung finden Sie hier.

  • NÖ Bildungsförderung NEU
    ArbeitnehmerInnen mit Hauptwohnsitz in Niederösterreich, welche die Voraussetzungen der NÖ Bildungsförderung NEU erfüllen, können bis zu 80% der Kurskosten gefördert bekommen. Eine Förderung erfolgt von den persönlich entstandenen Kurskosten abzüglich von Dienstgeber- oder sonstigen Zuschüssen. Weitere Informationen finden Sie hier.

  • Bildungsscheck für NÖ Gemeindebeauftragte
    Mit dem Bildungscheck erhalten Gemeindebeauftragte eine direkte Förderung ihrer Aus- und Weiterbildung. Für die Absolvierung des E-Mob-Train-Lehrgangs reduzieren sich die Kurskosten um bis zu 500 Euro (bzw. bis zu 75 % der Kosten)! Weitere Informationen finden Sie hier.