6. Demografie Fachtagung:  „Work in Progress“  Arbeitswelten im Demografischen Wandel
07.11.2018 - 07.11.2018

6. Demografie Fachtagung: „Work in Progress“ Arbeitswelten im Demografischen Wandel

Im Zuge des demografischen Wandels bewegen sich Betriebe verstärkt im Spannungsfeld von erschwerter Mitarbeitersuche, hoher Fluktuation sowie der unterschiedlichen Bedürfnisse von älteren und jüngeren ArbeitnehmerInnen. Regionen wie Betriebe stehen in zunehmendem Maß im Wettbewerb um qualifizierte Nachwuchskräfte und deren Familien. Besondere Herausforderungen ergeben sich hier seit Jahren für die Unternehmen der Tourismus- und Freizeitbranche.

Programm

  • 09:00 Uhr: Registrierung - Eintreffen der TeilnehmerInnen

  • 09:30 Uhr: Begrüßung ecoplus Geschäftsführer Helmut Miernicki und Landesrätin Petra Bohuslav

                        Keynote "work in progress": Univ.Prof. Wolfgang Mazal, Universität Wien

  • 11:00 Uhr: „Junger Esprit und reich an Erfahrung“
    Claudia Plitmann, JUFA-Hotels und Karl Reiner, Demografieberatung für Beschäftigte und Betriebe

  • 11:30 Uhr: „Team4U – Eine Initiative stellt sich vor“
    Hans Peter Oberhuber, Zell a.See-Kaprun Tourismus GmbH
  • 12:00 Uhr: „employer journey – eine kurze Reise durch die Arbeitswelt“
    Martina Plonner, conos GmbHClaudia Plitmann, JUFA-Hotel

  • 12:30 Uhr: Im Gespräch:
                        Stefan Hackl – LEADER-Region NÖ Eisenstrasse
                        Wolfgang Mastny – ARGE Top-Ausflugsziele NÖ

  • 13:00 Uhr: Ende - Ausklang beim Buffet

Zu folgenden Fragen sollen im Rahmen der heurigen Demografie-Fachtagung anhand von Experten-Vorträgen und gelungenen Praxisbeispielen mögliche Lösungsansätze aufgezeigt und diskutiert werden:

  • Wie schaffen es periphere Standorte angesichts von Fachkräftemangel und regionalen Abwanderungstendenzen ausreichend Nachwuchs für ihre Betriebe bzw. ihre Region zu sichern?
  • Wie können Erfahrung und know-how der wachsenden Zahl von älteren Arbeitnehmern und Arbeitnehmerinnen für das Unternehmen erhalten werden?
  • Was bedeuten gestiegene Mobilität und der höhere Stellenwert von work-life-balance – insbesonders bei der jüngeren Generation - für die Gestaltung von Arbeitszeit und Arbeitsumfeld?


Termin:
Mittwoch, 07. November 2018, 09:30-13:00 Uhr

Ort:
Schloss Haindorf, Krumböck-Allee 21, 3550 Langenlois

Anmeldung

Kontakt für Rückfragen

Barbara Holzapfel
+43 2742 9000-19620