Alpbacher Technologiegespräche: Mixed Reality – die reale Welt digital dargestellt
23.08.2019 - 23.08.2019

Alpbacher Technologiegespräche: Mixed Reality – die reale Welt digital dargestellt

Digitalisierung bestimmt unseren Alltag. Auch Netzwerken unterliegt einem Änderungsprozess - der Austausch zwischen Geschäfts- und Forschungspartnern funktioniert großteils online. Betreten Sie im Rahmen der Alpbacher Technologiegespräche das „virtuelle Haus der Digitalisierung“ und sehen Sie wie digitale Plattformen und Interdisziplinarität neue Wege der Kreativität eröffnen. Am Beispiel von Mixed Reality - einer Kombination aus Augmented und Virtual Reality - zeigen wir einzigartige technische Möglichkeiten. Liegt die Zukunft in der realen oder digitalen Welt und wie können wir Datensicherheit gewährleisten?

 

Programm

  • 13:00 Uhr: Eröffnungsworte durch Helmut Miernicki, Geschäftsführer ecoplus

  • 13:05 Uhr: Einleitungsworte durch Technologielandesrätin Petra Bohuslav

  • 13:15 Uhr: Vorstellung des virtuellen Hauses der Digitalisierung durch Claus Zeppelzauer

  • 13:45 Uhr: Keynote: Prof. Gregory La Blanc (University Berkeley of California) zum Thema Schaffung von Digital Innovation Hubs und nachhaltigen Digitalen Technologiezentren

  • 14:15 Uhr: Vorstellung des Projektes Mixed Reality (best practise der Plattform Haus der Digitalisierung) durch Thomas Moser (FH St. Pölten) und Tanja Zigart (TU Wien)

  • 15:00 Uhr: Ausstellung mit Experten und Projekt-Firmenpartnern – Testen Sie neue Technologien zum Themenfeld Mixed Reality

  • 16:30 Uhr: „Firesight Chat“ - im Gespräch mit Advokat Robin Lumsden (Rechtsanwaltskanzlei Lumsden und Partner) und Prof. Gregory La Blanc

  • 17:00 Uhr: Claus Zeppelzauer: Zusammenfassung und Diskussion

 

Termin:

Freitag, 23. August 2019, 13:00 Uhr

Ort:

Hauptschule Alpbach, Alpbach 670, 6236 Alpbach

Kontakt für Rückfragen:

Barbara Kern
+43 2742 9000-19620