Autohaus Grünzweig übersiedelt in den ecoplus Wirtschaftspark IZ NÖ-Süd
16.03.2019

Autohaus Grünzweig übersiedelt in den ecoplus Wirtschaftspark IZ NÖ-Süd

Der größte unter den 18 ecoplus Wirtschaftsparks, das IZ NÖ-Süd, wächst weiter: Gestern fand die Eröffnung des neuen Standorts der Grünzweig Automobil GmbH statt. Das Autohaus Grünzweig ist ab sofort in einem maßgeschneiderten, energieeffizienten Mietobjekt von ecoplus angesiedelt, das entsprechend den Unternehmensvorgaben geplant und errichtet wurde. Wirtschaftslandesrätin Petra Bohuslav gratulierte: „Das Autohaus Grünzweig ist eine bekannte Größe in der Region und es freut uns sehr, dass sich dieser erfolgreiche Familienbetrieb beim anstehenden Standortwechsel für das IZ NÖ-Süd entschieden hat. Der großzügige Neubau setzt nicht nur einen architektonischen Akzent, es werden durch den Ausbau auch zusätzliche Arbeitsplätze geschaffen, die der gesamten Region zugutekommen.“

„Ziel unserer Arbeit ist es, den Betrieben die bestmöglichen Rahmenbedingungen für eine erfolgreiche Entwicklung bieten zu können. Ein besonderes Asset sind dabei unsere Wirtschaftsparks. Wir wollen damit einerseits neue Unternehmen nach Niederösterreich holen und andererseits die regionalen Betriebe bei Erweiterungen unterstützen, damit sie in der Region bleiben - damit schaffen wir eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten. Das Autohaus Grünzweig ist dafür ein Best-Practice-Beispiel. Ich wünsche der Familie Grünzweig am neuen Standort alles Gute und auch weiterhin viel Erfolg“, so Wirtschaftslandesrätin Petra Bohuslav.

 

Standortqualität und hervorragende Rahmenbedingungen im IZ NÖ-Süd

Die Grünzweig Automobil GmbH wurde 2009 gegründet und ist im Eigentum der Familie Grünzweig. Der bisherige Standort war auf einem Mietgrundstück, das sich über die Gemeindegrenzen von Mödling und Wiener Neudorf erstreckte und mit den Jahren zu klein geworden war. Auf der Suche nach einem neuen, größeren Standort, wurde das Unternehmen im nahegelegenen ecoplus Wirtschaftspark IZ NÖ-Süd fündig. Das Autohaus beheimatet die Marken Volvo und Kia. Der maßgeschneiderte, energieeffiziente Neubau mit rund 2.300 m² Fläche wurde in nur zehnmonatiger Bauzeit auf einem über 8.300 m² großen Grundstück an der B11 im Norden des IZ NÖ-Süd errichtet. Renate, Andreas und Philipp Grünzweig, die Geschäftsführer des Autohauses: „Durch die Neuausrichtung unseres Unternehmens sind wir an unserem alten Standort räumlich an die Grenze gestoßen. Hier im IZ NÖ-Süd haben wir uns vor allem auch dank der umfassenden Betreuung durch ecoplus von Anfang an willkommen gefühlt. Wir nützen auch bereits die speziellen Angebote hier im IZ NÖ-Süd und haben zum Beispiel Stellplätze im neuen Parkhaus angemietet und auch ein Kinderbetreuungsplatz im IZIBIZI kids corner ist bereits für uns reserviert.“

Die Errichtung individueller Mietobjekte ist ein spezielles Service, das ecoplus in seinen Wirtschaftsparks anbietet. Alleine im IZ NÖ-Süd gibt es 71 dieser Mietobjekte, in denen über 100 Unternehmen mit mehr als 2.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern angesiedelt sind. „Die Unternehmensentscheidung der Grünzweig Automobil GmbH freut uns natürlich ganz besonders, denn sie sagt viel über die Standortqualität und die hervorragenden Rahmenbedingungen hier im IZ NÖ-Süd aus“, erläutert ecoplus Geschäftsführer Helmut Miernicki.