Berufsbilder in der Lebensmittelbranche: Richter glutenfreie Produktions-GmbH
21.01.2019

Berufsbilder in der Lebensmittelbranche:Edwin Richter, Richter glutenfreie Produktions-GmbH

"Die Liebe am Organisieren und die tägliche Herausforderung in der Zusammenarbeit mit Kunden und den Mitarbeitern sind mein täglicher Begleiter.", so Edwin Richter von der Richter glutenfreie Produktions-GmbH.

Herr Richter, Sie haben mit dem Fokus auf glutenfreie Backwaren eine besondere Produktgruppe, wie sind Sie auf diese gekommen? Wie lange produzieren Sie diese schon?

Eigentlich durch Zufall, es kam eines Tages eine Anfrage, ob wir glutenfrei produzieren möchten und das Interesse wurde schnell geweckt. Vor 12 Jahren fingen wir ganz klein an und nach kurzer Zeit waren wir die erste reine glutenfreie Bäckerei in Österreich.

Welche Voraussetzungen muss man für Ihren Beruf mitbringen? Welche Interessensgebiete sollte man haben?

Natürlich den Beruf des Bäckers. Hauptsächliches Interesse an allem Neuen, neue Rohstoffe, neue Herstellungsverfahren, neue Vertriebszweige. Aber auch ganz wichtig ist es die ganze Bürokratie zu erfüllen. Alle Hygienemaßnahmen, Mitarbeiterführung, Bestellwesen, Kundenakquisition und sehr große Erfahrungen im EDV-Wesen.

 

Warum arbeiten Sie in an Ihrem Beruf? Was fasziniert Sie?

Da ich Geschäftsführer bin, kann ich meinem Beruf als Bäckermeister nicht wirklich mehr nachkommen. Ich habe neben der glutenfreien Produktion auch noch eine normale Bäckerei mit zwei Filialen. Und damit diese Betriebe reibungslos funktionieren besteht meine Haupttätigkeit im Organisieren. Und ich bin der Meinung, dass ich das eigentlich sehr gut kann! 

 

Wie sieht ein normaler Arbeitstag bei Ihnen aus?

Beginn ist um 6:00 Uhr, und dann geht’s los: E-Mails beantworten. Bestellungen tätigen, Kundenanfragen beantworten, Mitarbeitergespräche führen, Buchhaltung, neue Kunden gewinnen, alle Hygienevorschriften und Auflagen (IFS, Allergene, usw.) auf den neuesten Stand bekommen, Lieferanten und Kunden besuchen und natürlich alle Geldangelegenheiten regeln.

Und so ist mein Tag sehr ausgefüllt, bis meistens spät nachts. Die Zeit für meine Familie ist sehr begrenzt.

Worauf ist bei der Produktion von glutenfreien Produkten besonderes Augenmerk zu legen? Gibt es spezielle Zertifizierungsgrundlagen?

Auf die Glutenfreiheit der hergestellten Produkte und das fängt bei der Auswahl der Rohstoffe an und geht über die zertifizierte Herstellung bis hin zur richtiger Wahl der Verpackungsart.

Damit wir auf allen unseren Produkten das international Glutenfrei Symbol verwenden können werden wir jährlich nach dem AOECS Standard geprüft und zusätzlich sind wir auch noch IFS GMF+ zertifiziert.