Croma-Pharma GmbH: Internationaler Beauty-Konzern setzt auf den Unternehmensstandort Niederösterreich
01.06.2017

Croma-Pharma GmbH: Internationaler Beauty-Konzern setzt auf den Unternehmensstandort Niederösterreich

Die Croma-Pharma GmbH mit Hauptsitz in Leobendorf bei Korneuburg zählt zu den großen Global-Playern im Bereich der ästhetischen Dermatologie. Wirtschaftslandesrätin Petra Bohuslav stattete dem Familienbetrieb in der neu errichteten Unternehmenszentrale einen Besuch ab.

Starkes Signal für den Wirtschaftsstandort Niederösterreich

Konstante Entwicklung, starkes Wachstum und beste Zukunftsprognosen für die Branche waren ausschlaggebend dafür, dass sich die Konzernleitung dazu entschlossen hat, eine neue, ganz auf Wachstum ausgerichtete Firmenzentrale zu errichten. Wirtschafts- und Technologielandesrätin Petra Bohuslav: „Die Eigentümerfamilie Prinz ist dabei dem Wirtschaftsstandort Niederösterreich treu geblieben. Was hier entstanden ist, ist nicht nur der größte Gewerbeneubau der Region, sondern gleichzeitig auch ein starkes Signal für den Wirtschaftsstandort Niederösterreich. Das Unternehmen ist ein Leitbetrieb für die gesamte Region!“

Hervorragende Vernetzung mit der niederösterreichischer Forschungslandschaft

Eine der Grundlagen für den langanhaltenden, internationalen Erfolg der Croma-Pharma GmbH ist hochspezialisierte F&E-Abteilung und die hervorragende Vernetzung mit der niederösterreichischen Forschungslandschaft. Das Unternehmen investiert rund 12 Prozent des Umsatzes in die Forschung und Entwicklung neuer Produkte und ist auch mit einem eigenen F&E-Zentrum im TFZ Tulln angesiedelt. CTO Martin Prinz: „Mit dem neuen Firmensitz erreichen wir auch eine Verdoppelung der Produktionskapazitäten sowie die Modernisierung und Erweiterung der Forschungs- und Entwicklungsabteilung. In Niederösterreich haben wir optimale Bedingungen, um auch künftig erfolgreich durchzustarten. In einigen Jahren wollen wir einer der Weltmarktführer im Bereich der minimal-invasiven ästhetischen Dermatologie sein."

Die neue Firmenzentrale umfasst auf sechs Stockwerken rund 6.000 Quadratmeter Büro- und Lagerfläche sowie ein angeschlossenes 3.400 Quadratmeter großes Lager- und Logistikzentrum. Durch die erfolgte Zentralisierung und Modernisierung werden Ablaufwege kürzer, die Interaktion der Abteilungen schneller und die allgemeine Effizienz wird bei gleichbleibender Qualität erhöht.