Das Weinviertel präsentiert sich in Wien von seiner besten Seite
11.07.2019

Das Weinviertel präsentiert sich in Wien von seiner besten Seite

Egal ob mit dem Auto, der Bahn oder dem Fahrrad, das Weinviertel ist für jeden Bewohner der Bundeshauptstadt in kürzester Zeit zu erreichen. So ist beispielsweise die öffentliche Anbindung mit 5 Bahnlinien ab Wien optimal. Der reichhaltige Schatz landschaftlicher Schönheiten, touristischer Angebote und regionaler, kulinarischer Produkte des Weinviertels wird nun in Wien mit auf die Zielgruppe abgestimmten Marketingmaßnahmen präsentiert. Für das Projekt haben sich die LEADER-Regionen des Weinviertels zusammengeschlossen. Gemeinsam wollen sie mehr Ein- und Mehrtagesgäste anziehen und die regionalen Produkte noch besser vermarkten. „Das Weinviertel liegt vor den Toren einer Millionenstadt. Für die Wienerinnen und Wiener ist es ein perfekter Ort zum Erholen, Entdecken und Genießen. Das werden wir noch besser vermitteln“, so Wirtschafts- und Tourismuslandesrätin Petra Bohuslav.

 

Warum in die Ferne schweifen? Das Gute liegt so nah!

Kulinarische Highlights, malerische Kellergassen und gesellige Weinfeste: Dafür ist das Weinviertel bei Besucherinnen und Besuchern aus aller Welt bekannt und beliebt. Eine Studie, die 2017 im Rahmen eines LEADER-Projektes durchgeführt wurde, zeigt, dass es in der nahegelegenen Bundeshauptstadt noch großes Potenzial für die Vermarktung der Destination gibt. Weinviertel Tourismus will dieses nun heben. Mit gezielten Kommunikationsmaßnahmen – online und offline – werden die Vorzüge des Weinviertels in Wien vermittelt. Der Ausbau der externen Kommunikation sowie die interne Bewusstseinsbildung und Vernetzung stehen im Fokus des Projekts. Bei der Umsetzung werden zahlreiche regionale Partner wie Betreiber von Ausflugszielen, Gastronomie und Beherbergung sowie Direktvermarkter in die abgestimmten Marketingmaßnahmen eingebunden. Unter anderem sind ein großer Auftritt beim Erntedankfest im Wiener Augarten und die Produktion von Videos geplant. „Nirgendwo trifft das Sprichwort ‚Warum in die Ferne schweifen? Das Gute liegt so nah!‘ besser zu als hier. Kurzurlaube im Weinviertel sind eine attraktive und sehr nachhaltige Option für Wienerinnen und Wiener. Das werden unsere Kommunikationsmaßnahmen perfekt vermitteln“, so Landesrätin Petra Bohuslav.

 

Trend zu Kurzurlauben

Hannes Weitschacher, Geschäftsführer der Weinviertel Tourismus GmbH sieht das ebenso: „In den vergangenen Jahren hat sich ein Trend zu hochqualitativen Kurzurlauben in Destinationen herausgebildet, die in kurzer Zeit erreichbar sind. Das Weinviertel bietet genau das!“

Die LEADER-Regionen Weinviertel Ost, Weinviertel-Manhartsberg, Weinviertel Donauraum, Marchfeld haben dieses Projekt gemäß ihrer lokalen Strategie zur Förderung ausgewählt. Es wird mit Unterstützung von Land und Europäischer Union (LEADER Fördermitteln) gefördert. Das Land Niederösterreich hat die Unterstützung aus Mitteln des EU – Programms LE / LEADER und der ecoplus Regionalförderung auf Initiative von Landesrätin Petra Bohuslav beschlossen.