ecoplus Datenbank unterstützt beim Verkauf bestehender Beherbergungsbetriebe
24.02.2018

ecoplus Datenbank unterstützt beim Verkauf bestehender Beherbergungsbetriebe

Ein Großteil der niederösterreichischen Beherbergungsbetriebe sind Familienunternehmen, die von ihren Besitzerinnen und Besitzern mit großem Engagement aufgebaut und betrieben werden. Einige dieser Betriebe haben aber Schwierigkeiten, die Nachfolge zu sichern und stehen daher zum Verkauf beziehungsweise zur Verpachtung. Hier unterstützt ab sofort eine Datenbank der ecoplus. „Attraktive Beherbergungsbetriebe und eine gut funktionierende Hotellerie sind wesentliche Erfolgsfaktoren für den Tourismusstandort Niederösterreich. Die neue Datenbank hilft dabei, die aktuellen Besitzer professionell und diskret mit potenziellen Käufern beziehungsweise Pächtern in Kontakt zu bringen“, informiert Wirtschafts- und Tourismuslandesrätin Petra Bohuslav.

 

Professionelle Unterstützung beim Hotelverkauf

„Ein guter Mix aus innovativen Beherbergungsbetrieben der unterschiedlichen Kategorien und thematischen Ausrichtungen ist für den lang­fristigen Erfolg unserer touristischen Destinationen von großer Bedeutung. Jeder Hotelverkauf betrifft immer auch die gesamte Region, denn er hat auf die Angebotsvielfalt ebenso Auswirkungen wie zum Beispiel auf die Arbeitsplatzsituation. Daher ist uns die professionelle Unterstützung auch bei dieser Thematik ein besonderes Anliegen“, so Wirtschafts- und Tourismuslandesrätin Petra Bohuslav.

Der Verkauf beziehungsweise die Verpachtung eines Hotelbetriebs oder einer Hotelimmobilie ist ein komplexes Vorhaben. Die meisten Betroffenen haben keine oder nur wenig Erfahrung mit Unternehmens-bzw. Immobilienveräußerungen und in vielen Fällen ist auch eine starke persönliche Bindung an den Betrieb vorhanden. Damit der Verkauf oder die Verpachtung zur Zufriedenheit aller über die Bühne geht, müssen zuerst die passenden Partner zusammengebracht werden. In der ecoplus Datenbank werden Hotels in Niederösterreich gelistet, die entweder zum Verkauf stehen, beziehungsweise einen Pächter oder einen neuen Betreiber suchen.


Neue Datenbank von beherbergung.aktiv

Für jeden Beherbergungsbetrieb gibt es ein einheitliches Datenblatt mit allen wesentlichen Informationen. Bei Anfragen von Interessenten werden diese Datenblätter – gegebenenfalls nach nochmaliger Rücksprache mit den Eigentümern – weitergeleitet. So kann auf Anfragen potenzieller Interessenten schnell, gezielt und professionell reagiert werden. Die Datenbank ist zurzeit nicht öffentlich einsehbar. Die Kontaktvermittlung erfolgt über persönlichen Kontakt mit ecoplus.  

Die Listung in der Datenbank ist ein kostenloser Service von ecoplus, der Wirtschaftsagentur des Landes Niederösterreich. „Die ecoplus Regionalförderung unterstützt hier im Rahmen der Schiene beherbergung.aktiv. Wir treten dabei aber nicht als Makler auf, sondern stellen nur einen Erstkontakt her. Zusätzlich haben wir für Betriebseigentümer, die über einen Verkauf nachdenken, den ‚Leitfaden für den Verkauf eines Hotels‘ erstellt, in dem alle wichtigen Themen angesprochen werden“, erläutert ecoplus Geschäftsführer Helmut Miernicki.

Nähere Informationen zur Datenbank sowie den Leitfaden als Download gibt es auf www.ecoplus.at/beherbergungaktiv.