Erfolgreiche Weihnachtsferien für Niederösterreichische Bergbahnen
05.01.2017

Erfolgreiche Weihnachtsferien für Niederösterreichische Bergbahnen

Die Weihnachtsferien 2016/2017 waren für die Niederösterreichische Bergbahnen – Beteiligungsgesellschaft m.b.H. (NÖ-BBG) ein voller Erfolg. Die in der ecoplus-Tochtergesellschaft zusammengefassten Skigebiete – Annaberg, Hochkar, Lackenhof am Ötscher, Mönichkirchen-Mariensee und St. Corona am Wechsel – verzeichneten in der bisherigen Wintersaison eine Steigerung der Skier Days (Ersteintritte) von mehr als 30 % im Vergleich zum Vorwinter. „Wir sind mit der Auslastung unserer Skigebiete in den Weihnachtsferien sehr zufrieden. Die Investitionen in die Infrastruktur hatten einen guten Start in die Wintersaison ermöglicht. Für die nächsten Wochen und auch die Semesterferien erwarten wir weiterhin sehr gute Bedingungen“, sagt Wirtschafts- und Tourismuslandesrätin Dr. Petra Bohuslav.

30. Dezember war umsatzstärkster Tag in der Geschichte der Annaberger Lifte

Zum bisherigen Ergebnis haben die durchwegs guten Pistenverhältnisse und auch eine Schönwetterperiode nach Weihnachten beigetragen. Die bestbesuchten Tage der aktuellen Wintersaison waren der 28., 29. und 30. Dezember 2016. Mag. Helmut Miernicki, Geschäftsführer der ecoplus, sagt: „Der 30. Dezember 2016 war bei  2.338 Gästen der umsatzstärkste Tag in der Geschichte der Annaberger Lifte. Wenn während der Weihnachtsferien fallweise die Kapazitätsgrenzen der Parkplätze erreicht waren, konnten betroffene Gäste in benachbarte Skigebiete ausweichen. Die Vielfalt der Bergerlebniszentren und deren gute Zusammenarbeit machen sich in solchen Situationen bezahlt.“

Derzeitige Schneelage schafft ideale Pistenbedingungen

„Die immer besser werdende Schneelage lässt auch in den nächsten Tagen und Wochen sehr gute Bedingungen erwarten“, freut sich Wirtschafts- und Tourismuslandesrätin Dr. Petra Bohuslav. Die Wintersaison 2016/2017 hatte mit relativ frühem Betrieb bzw. Teilbetrieb bereits gut begonnen und die Schneefälle der letzten Tage ermöglichen weitere Pisten zu öffnen. Bei den Annaberger Liften sind seit 30. Dezember 2016 alle Anlagen und Pisten in Betrieb, seit 3. Jänner 2017 auch die Skicross- und Snowboardcross-Strecke. Die neue Mathias Zdarsky-Rennstrecke wird in der Früh beinahe täglich für das Training genutzt und steht danach für den Publikumsskilauf zur Verfügung.

Die derzeitige Schneelage freut auch die vielen Teilnehmer/-innen an den Aktionen „Volksschulen zum Schnee“ und »tut gut«- Wintersportwoche. Sowohl das JUFA Hochkar Sport-Resort als auch das JUFA Annaberg Bergerlebnis-Resort, gemeinsame Projekte von JUFA und NÖ-BBG, sind ausgezeichnet gebucht.

Die Semesterferien beginnen für Niederösterreich und Wien am 6. Februar 2017, also vier Wochen nach den Weihnachtsferien. Bis dahin ist der OPEN FACES FREERIDE CONTEST am Hochkar von 27. bis 29. Jänner 2017 das nächste Veranstaltungshighlight.