Exoskelett im Einsatz einer KFZ Fachkraft

Exoskelette – branchenunabhängige Assistenzsysteme

EntLASTen Sie Ihre Arbeitskräfte!

Arbeitskräfte sind für Unternehmen ein wertvolles Gut. Assistenzsysteme geben heute schon Unterstützung bei Tätigkeiten mit hoher Belastung.

Exoskelette unterstützen aktiv oder passiv den menschlichen Körper bei der Verrichtung körperlich belastender Arbeiten. Sie werden am Körper getragen und übernehmen schwere Lasten. Damit beugen Exoskelette u.a. Abnützungserscheinungen der Gelenke vor und reduzieren daraus resultierende Krankenstände.

 

Systeme, Anwendungsgebiete und Erfahrungen

Die niederösterreichischen und oberösterreichischen Cluster geben Ihnen mit dieser Fachveranstaltung einen Einblick in den Status Quo der Technologie dieser Assistenzsysteme.

  • Informieren Sie sich über gängige Systeme, Anwendungsgebiete und Erfahrungen mit Exoskeletten aus dem Netzwerk der Cluster.
  • Holen Sie sich Ideen für Einsatzmöglichkeiten in Ihrem Unternehmen – z.B. in der Produktion, in der Logistik oder bei Montagearbeiten.
  • Lernen Sie Unternehmen kennen, die bereits Erfahrungen gesammelt haben und nutzen Sie die Gelegenheit zum Austausch.

 

Programm

 

Zielgruppe

Interessierte Unternehmensvertreterinnen und -vertreter, branchenunabhängig

 

Termin

03. März 2021, 15:00 – 16:30 Uhr
ONLINE

Diese Veranstaltung ist eine Kooperation zwischen Bau.Energie.Umwelt Cluster Niederösterreich, Lebensmittel Cluster Niederösterreich, Mechatronik Cluster und dem Lebensmittel Cluster Oberösterreich.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung bis spätestens 1. März 2021 erforderlich. Der Zugangslink wird danach übermittelt.

 

JETZT ANMELDEN

 

 

Weitere Informationen

White Paper Exoskelette in Produktion und Logistik: Grundlagen, Morphologie und Vorgehensweise zur Implementierung (pdf), Herausgeber: Fraunhofer Austria in Kooperation mit TÜV Austria und awb Schraubtechnik- und Industriebedarf GmbH



Ansprechpersonen

Bau.Energie.Umwelt Cluster Niederösterreich
Michaela Smertnig, Clustermanagerin
+43 664 601 19664, m.smertnig@ecoplus.at

Lebensmittel Cluster Niederösterreich
Magdalena Resch, Clustermanagerin
+43 664 601 19673, m.resch@ecoplus.at

Mechatronik Cluster
Georg Alber, Projektmanager
+43 664 848 1288, georg.alber@biz-up.at

Lebensmittel Cluster Oberösterreich
Daniel Rogl, Projektmanager
+43 664 848 1321, daniel.rogl@biz-up.at