Agricultural Food Production

Forschungs- und Innovationsinitiative d4agrotech

Die Initiative d4agrotech, ein Forschungs- und Innovationsvorhaben vom Land Niederösterreich und dem AIT Austrian Institute of Technology – unterstützt vom Lebensmittel Cluster Niederösterreich – hat sich zum Ziel gesetzt, Landwirtschaft und Lebensmittelproduktion durch Digitalisierung nachhaltiger, klimaschonender und effizienter zu gestalten. Im Rahmen von d4agrotech werden Kooperationsprojekte zwischen Wissenschaftseinrichtungen und Industriepartnern vom Land Niederösterreich finanziell unterstützt.

Die Competence Unit Bioresources am AIT unter Leitung von Frau Dr. Sessitsch wird eine führende Rolle in der Planung, Organisation und Abwicklung von Forschungsprojekten im Zuge von d4agrotech einnehmen. Gleichzeitig werden Expertinnen und Experten auf dem Feld der Digitalen Landwirtschaft sehr herzlich einladen, sich an der Initiative zu beteiligen.

 

Am 03. November 2021 von 09:30 bis 12:30, am AIT in Tulln, Konrad-Lorenz-Straße 24, Hörsaal 15, wird dazu ein Koordinationstreffen mit Expertinnen und Experten sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern auf dem Gebiet organisiert.

Ziel dieses Treffens ist es, weitere Themenschwerpunkte zu definieren, Projektideen zu besprechen und Kooperationsmöglichkeiten auszuarbeiten.

 

Termin

03. November 2021 von 09:30 bis 12:30
Austrian Institute of Technology
3430 Tulln
Konrad-Lorenz-Straße 24
Hörsaal 15

 

EINLADUNG

 

Weitere Informationen zur Initiative und zur Veranstaltung

Doris Gusenbauer
Business Development
Bioresources
Center for Health & Bioresources
AIT Austrian Institute of Technology GmbH
+43 664 883 90665

Magdalena Resch
Clustermanagerin
Lebensmittel Cluster Niederösterreich
+43 664 601 19673