Frisches Gemüse im Winter – regional und nachhaltig produziert!
28.08.2019

Frisches Gemüse im Winter – regional und nachhaltig produziert!

Im Rahmen des dreijährigen EIP-Projektes „Weiterentwicklung Bio-Wintergemüse“ wurde der heizungsfreie Anbau von Wintergemüse erforscht und weiterentwickelt.

Praxisnahe und gleichzeitig wissenschaftlich fundiert wurden Fragestellungen zu den optimalen Anbauzeitpunkten bearbeitet, der richtige Erntezeitpunkt auch aus sensorischer Sicht definiert oder Arbeitsabläufe bei Ernte und Verpackung optimiert.

Unter der Leitung von Bio Austria und mit Unterstützung des Lebensmittel Cluster Niederösterreich wurde das Projekt an zehn Biobetrieben und Versuchsstandorten erprobt, wobei die vier Standorte Bio-Hof ADAMAH – Stefan und Gerhard Zoubek GbR (Glinzendorf), Bio-Hof Krautwerk (Füllersdorf), Gartenbauschule Langenlois (Langenlois) und Gemüsebau Versuchsanlage Zinsenhof (Ruprechtshofen) in Niederösterreich liegen.

Die fachliche Expertise aus pflanzenbaulicher Sicht stammt von Wolfgang Palme, Abteilungsleiter für Gemüsebau an der HBLFA Schönbrunn. Weitere Partner aus Wissenschaft und Beratung aus den Bereichen Lebensmittelsensorik (Eva Derndorfer), Lebensmittelverpackung (OFI), Arbeitswirtschaft (Renate Spraul) und Ökologie und Ökonomie (FIBL) bereicherten das Projekt.

Lesen Sie im Projektabschlussbericht, der speziell für Praktiker verfasst wurde, die Ergebnisse im Detail nach!

In einer eigens entwickelten sensorischen Wintergemüse Fibel gibt es neben spannenden Informationen rund um Bio-Wintergemüsesorten auch köstliche Rezepte zu entdecken.