Hagenbrunn positioniert sich als Wein-Erlebnisraum
23.02.2019

Hagenbrunn positioniert sich als Wein-Erlebnisraum

Mit seiner aktiven Heurigenkultur und ortsnahen Rieden ist Hagenbrunn schon jetzt ein beliebtes Ausflugsziel im Weinviertel. Nun wird ganzheitlicher Wein-Erlebnisraum geschaffen, der die Gemeinde noch stärker als weintouristische Destination positioniert und neue Besucher anlocken soll. Mit baulichen Interventionen und interaktiven Multimedia-Installationen werden vor allem Geschichten über die Winzerfamilien aus dem Ort inszeniert. „Für Weinbau und die Herstellung von Weinen braucht es Wissen, das sich über viele Generationen entwickelt hat. Hagenbrunn präsentiert die Tradition auf moderne und innovative Weise. Ich bin sicher, dass das viele zusätzliche Gäste anziehen wird und damit zur lokalen Wertschöpfung beiträgt“, Wirtschafts- und Tourismuslandesrätin Petra Bohuslav die Pläne.

 

Wein, Kulinarik und Regionales als wichtiges Kompetenzfeld

Von der Arbeit im Weingarten über den Weinkeller bis zum fertigen Produkt in der Flasche ist es ein langer Weg. Dieser wird in Hagenbrunn publikumswirksam nachgezeichnet. Ein traditioneller Weinkeller wird revitalisiert und Einblick in das alte Presshaus und die historische Bewirtschaftung geben. Interaktive Multimedia-Präsentationen werden Details über das Leben und die Arbeit der Winzerfamilien aus dem Ort vermitteln. Eine Weingartenhütte mit Ausblick über die Weinriede wird neu errichtet und Raum für Führungen und Weinverkostungen bieten. Rund um die Hütte wird ein weitläufiger Schauweingarten angelegt. Bei der Hubertuskapelle wird ein weiterer Garten mit typischen Weinbegleitpflanzen entstehen. Parallel dazu werden weintouristische Produkte, Erlebnisangebote, Bewegungsaktivitäten, und weinkulturelle Veranstaltungen entwickelt. „Wein, Kulinarik und regionale Produkte sind ein wichtiges Kompetenzfeld in der Tourismusstrategie des Weinviertels. In Hagenbrunn entsteht ein anspruchsvolles Angebot, das hier einzahlen wird“, so Landesrätin Petra Bohuslav.

 

Perle des Weintourismus

„Wir haben uns viel vorgenommen: Bis 2021 werden wir das gesamte Bündel an geplanten Maßnahmen umsetzen. Damit wird es uns gelingen, aus Hagenbrunn eine echte Perle des Weintourismus zu machen“, gibt sich Bürgermeister Michael Oberschil überzeugt. „Aus Hagenbrunn kommen hervorragende Weine und der Ort hat einige Heurige mit Top-Bewertungen. Das ist eine gute Basis für Tourismus und die Region wird mit diesem Zusatzangebot nochmals deutlich attraktiver“, fügt Manfred Weinhappel, Obmann der LEADER-Region Weinviertel-Donauraum hinzu.

Die LEADER-Region Weinviertel-Donauraum hat dieses Projekt gemäß ihrer lokalen Strategie zur Förderung ausgewählt. Es wird mit Unterstützung von Land und Europäischer Union (LEADER Fördermitteln) gefördert. Das Land Niederösterreich hat die Unterstützung aus Mitteln des EU – Programms LE / LEADER und der ecoplus Regionalförderung auf Initiative von Landesrätin Petra Bohuslav beschlossen.