ecoplus Ankündigungen - Megaphon

Konjunkturprogramm Niederösterreich

„Wir wollen mit dem NÖ Konjunkturprogramm wirkungsvolle Anreize für die regionale Wirtschaft sowie Investitionen und Innovationen unserer Betreibe setzen. Wir verfolgen mit dem Programm den Anspruch ein verlässlicher Partner für die Unternehmen in herausfordernden Zeiten zu sein. Gemeinsam werden wir den Weg aus der Krise bestreiten und den Wirtschaftsaufschwung für Niederösterreich gestalten“, betont Wirtschaftslandesrat Jochen Danninger und ergänzt: „Das NÖ Konjunkturprogramm wird in den kommenden zwei Jahren beinahe eine halbe Milliarde Euro an Investitionen in Niederösterreich auslösen und einen Beitrag leisten, dass Niederösterreich stärker, digitaler und innovativer aus dieser Krise herauskommen wird.“


Gemeinsam für den Wiederaufschwung in Niederösterreich

Unter dem Schwerpunkt „regional“ werden unter anderem regionale Hubs geschaffen, die helfen sollen, abseits der bestehenden Wirtschaftszentren und Verkehrsachsen, wirtschaftliches Wachstum zu entfachen. Darüber hinaus werden in den Themenkreisen Gesundheit, Luft- und Raumfahrt sowie Bioökonomie und Stoffkreisläufe Innovationsplattformen geschaffen, die Betriebe dabei unterstützen, gemeinsam an Innovationen zu arbeiten, den Output im Bereich der Forschung zu erhöhen und Arbeitsplätze zu schaffen bzw. zu erhalten. 

Die zweite Leitlinie „unternehmerisch“ umfasst Maßnahmen zur Kapitalstärkung von Unternehmen und Finanzierungshilfen im Umfang von 100 Mio. Euro. Mit stillen Beteiligungen mit langer tilgungsfreier Zeit und mit nachrangigen Finanzierungen soll den Betrieben wieder mehr Spielraum für Investitionen zurückgegeben werden.

Unter der Stoßrichtung „innovativ“ verdoppeln Land und Wirtschaftskammer Niederösterreich mit dem neuen Konjunkturpaket in den kommenden zwei Jahren unter anderem die Innovationsförderung, fördert die Erstellung von Prototypen in Niederösterreich und etabliert eine neue Förderung für Kleinbetriebe und Start-ups, die bisher „Innovations-Neulinge“ waren.

Die Details der Maßnahmen finden Sie unter http://land-noe.at/noe/Konjunkturprogramm.html bzw. in nachfolgendem Download.