KTS GmbH eröffnet neuen Standort im CCK Wirtschaftspark Kottingbrunn
12.05.2017

KTS GmbH eröffnet neuen Standort im CCK Wirtschaftspark Kottingbrunn

Die KTS Peter Sporrer Handelsagentur für Kabeltechnik GmbH, kurz KTS genannt, wurde 1993 gegründet und baut seit 2004 als EASA PART 21 G und EN9100 zertifizierter Betrieb Kabelkonfektionen und Baugruppen für die Luftfahrtindustrie. Jetzt hat das Unternehmen in Kottingbrunn ein neues Zuhause mit ausreichend Platz gefunden. Gestern wurde im ecoplus Beteiligungspark CCK Wirtschaftspark Kottingbrunn die neue Produktionsstätte feierlich eröffnet.


Neues Zuhause mit ausreichend Platz in Kottingbrunn

Mit Unterstützung von ecoplus, der Wirtschaftsagentur des Landes Niederösterreich, wurde ein passendes Grundstück mit 5.000m² Fläche gefunden, auf dem ein hochmodernes, energieeffizientes Produktionsgebäude für die Herstellung von „flying hardware“, mit Büros und Lager im Ausmaß von rund 2.000 m² gebaut wurde. „Die Entscheidung für einen neuen Betriebsstandort im CCK Wirtschaftspark Kottingbrunn ist aus verschiedenen Gründen gefallen: Einerseits ist die Lage im Wiener Einzugsgebiet und in nächster Nähe der Autobahn bestechend, andererseits haben wir hier genügend Platz für die notwendige Betriebserweiterung als luftfahrtzertifiziertes Unternehmen in einem rasant wachsenden Marktsegment“, erläutert KTS Geschäftsführer Peter Sporrer.


KTS lebt die Personalpolitik der Zukunft schon heute

Durch die Betriebserweiterung ist nun auch geplant, den Mitarbeiterstand zu erhöhen. Dabei hat das Unternehmen Vorbildfunktion, denn es werden ganz gezielt auch ältere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gesucht. Peter Sporrer: „Ältere Menschen haben bereits große Berufserfahrung und sind sehr motiviert, wenn sie – zum Beispiel nach längerer Arbeitslosigkeit – eine neue Job-Chance erhalten. Als Unternehmen können wir von einem stimmigen Generationenmix unserer Belegschaft nur profitieren.“

Damit lebt das Unternehmen bereits heute die Personalpolitik der Zukunft, denn gemischte Teams aus älteren und jungen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gelten als ein Erfolgskriterium im Rahmen von Wirtschaft 4.0. ecoplus Prokurist Mag. Gerhard Schmid: „Als Wirtschaftsagentur des Landes Niederösterreich ist es eine unserer Kernaufgaben, Unternehmen bei Betriebsansiedlungen und Unternehmenserweiterungen intensiv zu betreuen. Gleichzeitig unterstützten wir die heimische Wirtschaft aber auch dabei, die Herausforderungen der Zukunft – Stichwort Digitalisierung und neue Unternehmenskultur – gut zu meistern. KTS ist hier ein wirklicher Best-Practice-Betrieb und es freut mich sehr, dieses Unternehmen in Niederösterreich begrüßen zu können!“


CCK Wirtschaftspark Kottingbrunn - begehrter Unternehmensstandort für viele Unternehmen

Mit der Ansiedlung der KTS Peter Sporrer Handelsagentur für Kabeltechnik GmbH ist der CCK Wirtschaftspark Kottingbrunn, einer von 17 Wirtschaftsparks, die ecoplus im Eigentum oder in Beteiligung betreibt, weiter gewachsen und um ein attraktives Unternehmen reicher. Damit sind auf insgesamt 45 Hektar Gesamtfläche aktuell 30 Unternehmen angesiedelt, wie zum Beispiel Modine Austria GmbH, Maplan GmbH, Interspar Großbäckerei, iwt GmbH, Fritz Holter GmbH oder auch die Spörk Antriebssysteme GmbH.