Neuer Verein organisiert „Nachbarschaftshilfe Plus“ in Pölla und Röhrenbach
02.11.2018

Neuer Verein organisiert „Nachbarschaftshilfe Plus“ in Pölla und Röhrenbach

Der Verein MIT EUCH – FÜR EUCH koordiniert ehrenamtliche Unterstützung für ältere und hilfsbedürftige Menschen in den Gemeinden Pölla und Röhrenbach. Freiwillige übernehmen alltägliche Aufgaben, Fahr- oder Einkaufsdienste oder stehen für Freizeitaktivitäten zur Verfügung. „Diese Art der gemeindenahen Versorgung erleichtert nicht nur das Alltagsleben der Betroffenen. Sie belebt auch das generationsübergreifende Miteinander in den Gemeinden. Das unterstützen wir gerne“, erklärt Wirtschafts- und Tourismuslandesrätin Petra Bohuslav.


MIT EUCH - FÜR EUCH: Vereinigung von Freiwilligen und Hilfesuchenden

Alltägliche Besorgungen, die Fahrt zum Arzt oder ein Spaziergang: Es gibt viele Dinge, für die ältere oder kranke Menschen Unterstützung brauchen. Oft sind es nur wenige Handgriffe, eine halbe Stunde in angenehmer Gesellschaft oder ein Kartenspiel zur Ablenkung, die die Lebensqualität der Betroffenen steigern und dazu beitragen, dass sie länger in ihrer gewohnten Umgebung bleiben können.

Der Verein MIT EUCH – FÜR EUCH leistet genau das. Er bringt Freiwillige und Hilfesuchende zusammen, koordiniert Termine und bildet eine Drehscheibe für den Erfahrungsaustausch zwischen den Helferinnen und Helfern. Diese übernehmen die Aufgaben ehrenamtlich, erhalten dafür Fahrtspesenersatz und sind unfall- bzw. haftpflichtversichert. Für die Betroffenen ist die Hilfe kostenlos. Von den Freiwilligen bekommen sie praktische Unterstützung im Alltag, allerdings keine Pflege- oder hauswirtschaftlichen Dienste.

 

Initiative wird bereits intensiv in Anspruch genommen

„Hier wird ein altes und bewährtes Prinzip neu belebt und auf professionelle Beine gestellt. Das nennt sich vollkommen zu Recht Nachbarschaftshilfe Plus. Ich kann dieses Projekt nur zur Nachahmung empfehlen“, freut sich Wirtschaftslandesrätin Petra Bohuslav über die Initiative.

Der Landtagsabgeordnete Josef Edlinger ist Obmann der LEADER-Region Kamptal, zu der die Gemeinden Pölla und Röhrenbach gehören. Er betont: „Wir konnten hier stabile Projektstrukturen schaffen und pro Gemeinde eine Mitarbeiterin anstellen. Die Nachbarschaftshilfe Plus steht also auf einer nachhaltigen Basis und wird auch schon intensiv in Anspruch genommen.“

Neben der Vermittlung der konkreten Hilfsleistungen fungiert der Trägerverein auch als Drehscheibe für Informationsaustausch. Er organisiert Informationsveranstaltungen und Vernetzungstreffen und bietet auch Coaching für die Helferinnen und Helfer.
Die LEADER-Region Kamptal hat gemäß ihrer lokalen Entwicklungsstrategie das Projekt zur Förderung ausgewählt. Es wird mit Unterstützung von Land und Europäischer Union (LEADER Fördermitteln) gefördert. Das Land Niederösterreich hat die Unterstützung aus Mitteln des EU – Programms LE / LEADER und der ecoplus Regionalförderung auf Initiative von Landesrätin Petra Bohuslav beschlossen.