Infinity Circle - Bioeconomy

Pilotprojekt: Ausbildung zur/m Ressourcenbeauftragten

Materialeinsatz, Emissionen, Abfall im Fokus Ihres Unternehmens

Unternehmen sehen sich zunehmend darin gefordert ihren Ressourcenverbrauch abzubilden (Energieverbrauch, Mobilität der Mitarbeiter, CO2-Emissionen, Ausschussquote und Abfallproduktion) und in weiterer Folge auch entsprechend zu reduzieren. Im optimalen Fall unterstützt dies zudem den Unternehmenserfolg und geht daher mit einer Steigerung der Effizienz der Prozesse und der Effektivität der Produkte einher.

Zur Erreichung dieser Ziele ist eine entsprechende Höherqualifizierung der eigenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erforderlich.

Aufbauend auf dem Konzept des Abfallbeauftragten wird angeregt, diese/eine Person aus Ihrem Unternehmen zum Ressourcenbeauftragten des Unternehmens weiterzubilden.

 

Beim einmaligen kostenfreien Pilotlehrgang dabei sein

Die Plattform für Green Transformation & Bioökonomie und die Cluster Niederösterreich (Bau.Energie.Umwelt, Lebensmittel, Mechatronik und Kunststoff) werden gemeinsam mit Expertinnen und Experten einen Lehrgang „Ressourcenbeauftragte/r“ entwickeln.

Insgesamt rund 10 Clusterpartnern aus allen Clustern NÖ bieten wir die einmalige Möglichkeit, beim kostenfreien Pilotdurchgang dabei zu sein und Feedback zu geben!

 

Inhalte der "Ausbildung zur/m Ressourcenbeauftragten"

  • Einführung zum Thema Nachhaltigkeit und Unternehmen
  • Grundlagen der Ökobilanzierung (Corporate Carbon Footprint)
  • Ökodesign und seine Tools
  • Grundlagen des LEAN Managements
  • Rechtliche Aspekte

 

Ziele

Entwicklung eines Curriculums für eine „Ausbildung zur/m Ressourcenbeauftragten“ aufbauend auf dem Curriculum der/s Abfallbeauftragten im Rahmen eines branchenübergreifenden Pilotlehrgangs.

Weiterführende Verbreitung des Lehrgangs über entsprechende Bildungseinrichtungen (z.B. WIFI).

 

Interesse am Pilotlehrgang?

In einem kurzen Event stellen wir den Pilotlehrgang und das Prozedere der Teilnahme vor.

 

Termin

Donnerstag, 2.9.2021, 10:00 – 12:00 Uhr
Ostarrichisaal, Haus 1A, Landhausplatz 1, 3100 St. Pölten

 

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung bis 27.08.2021 erforderlich.
Die aktuellen COV19-Regelungen erhalten Sie zeitgerecht vor der Veranstaltung.

 

Anmeldung

 

Ansprechperson

Bau.Energie.Umwelt Cluster Niederösterreich
Johannes Zeilinger
+43 664 60119661

 

Plattform Green Transformation & Bioökonomie
Florian Kamleitner
+43 664 60119671

 

Eine Kooperationsveranstaltung von ...

Zeilinger_Johannes_WEB.jpg
DI Johannes Zeilinger Cluster & Plattformen Niederösterreich
Kontakt aufnehmen