Projektidee – AM Zertifizierung

Projektidee – AM Zertifizierung

Der Mechatronik-Cluster NÖ bringt ausgewähltes Fachwissen aus aktuellen Cluster-Themen und -Projekten kurz und kompakt auf Ihren PC – aus sicherer Entfernung – ohne Ansteckungsgefahr. Experten aus dem Netzwerk stehen dafür mit ihrem Know-how und ihrer Erfahrung bereit.

Additive Fertigung ist bereits seit 2016 Schwerpunktthema im Mechatronik-Cluster. Die Ergebnisse aus den internationalen Projekten AM4Industry und Ad-Proc-Add bieten eine breite Wissensbasis auf denen diese Projektideen aufbauen können.

Additive Fertigung – Zertifizierungen

Material, Maschine, Prozess, Bauteil…? Was kann zertifiziert werden? Wie kann ich als Lieferant meinem Kunden beweisen, dass meine additiv gefertigten Bauteile den Anforderungen entsprechen?

Die TÜV Austria TVFA Technische Versuchs- und Forschungs GmbH ist spezialisiert auf Test- und Prüfverfahren und sammelte in der Vergangenheit bereits einige Erfahrungen im Bereich der Additiven Fertigung. Mit Hilfe der TVFA können Produktions- und Prüfverfahren so aufeinander abgestimmt werden, dass für den Endkunden das Risiko minimiert werden kann.

Vortragender

Joachim Rajek, TÜV AUSTRIA TVFA Prüf- und Forschungs GmbH

Termin

4. Juni 2020 | 14:30 – 15:30 Uhr

Und so geht’s

Das Webinar dauert ca. 45 min, ist kostenfrei und bietet die Möglichkeit mit dem Vortragenden in Austausch zu treten. Anmeldung bis einen Tag vor der Veranstaltung unter Angabe von Webinar-Titel und Datum an mechatronik-cluster@ecoplus.at.

Sie haben das Webinar verpasst? Kein Problem!

Wenden Sie sich für weitere Informationen, Unterlagen und Fragen an Benjamin Losert.

Weitere Themen dieser Webinar-Reihe sind