Projektsondierungsworkshop „BioPacking II“
Biopolymers for circular packaging solutions

Projektsondierungsworkshop „BioPacking II“

Das Jahr 2018 brachte für die Verpackungsbranche viele Neuerungen und Herausforderungen!

Die Kunststoffstrategie des Kreislaufwirtschaftspakets der EU legt sehr ambitionierte Vorgaben für Kunststoffverpackungen fest. Verpackungen sollen künftig recyclingfähig und/oder biologisch abbaubar sein. Parallel dazu erhöhte sich der Druck auf die Abfallentsorger durch Erneuerung der europäischen Abfallverordnung, wonach biogener Abfall vom Siedlungsabfall getrennt gesammelt werden muss.

Weiters wurde die Bioökonomiestrategie der Europäischen Union aktualisiert und mit der „single use plastics“-Verordnung ein explizites Verbot einiger Kunststoff-Anwendungen ausgesprochen. Zuletzt setzte auch Österreich ein starkes Zeichen mit dem Verbot der Kunststoff-Einwegtragetasche. Als Konsequenz verbannten führende Handelsunternehmen in Österreich den Einweg-PE-Knotenbeutel aus der Frischwarenabteilung und ersetzten ihn teilweise durch biologisch abbaubare Knotenbeutel.

Einen Grundstein dafür legte der Kunststoff-Cluster, da bereits vor 10 Jahren mit dem Projekt CORNET Biopacking viele wichtige Fragestellungen geklärt werden konnten, die heute den UnternehmerInnen zugutekommen und Wertschöpfung generieren.

Im Rahmen dieses Projektsondierungsworkshops will der Kunststoff-Cluster die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch geben, aber auch strategische Nischen ausloten in denen ein kooperativer Know-How-Aufbau zu neuen Produkten führen kann.

Programmvorschau

  • 09:30 - 10:00 Eintreffen der Teilnehmer
  • 10:00 - 10:10 Begrüßung und Einleitung, Florian Kamleitner, KC
  • 10:10 - 10:20 Biopacking – Rückblick und Ausblick, Johann Zimmermann, naku
  • 10:20 - 10:30 „Single Use Plastics“ und Circular economy
  • 10:30 - 12:00 Workshop Teil 1
  • 12:00 - 13:00 Pause
  • 13:00 - 14:30 Workshop Teil 2
  • 14:30 - 15:00 Kaffeepause
  • 15:00 - 16:00 Zusammenfassung und Resümee

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Aus organisatorischen Gründen ist die Teilnehmerzahl auf 40 limitiert und eine Anmeldung bis 08.11.2019 erforderlich

Anmeldung

Termin

13. November 2019, 09:30 bis 16:00 Uhr

Ort

Wirtschaftszentrum NÖ
Niederösterreichring 2, Haus A EG
3100 St. Pölten

 

Kontakt
Kontakt mobile