Projektvorstellung und Konzeptworkshop „Strukturierte TAB“
24.10.2018 - 24.10.2018

Projektvorstellung und Konzeptworkshop „Strukturierte TAB“

Die thermische Aktivierung von massiven Bauteilen wie Decken und Wänden bietet großes Potenzial zur Erzielung eines angenehmen Raumklimas. Besonders im Kontext von offenen und flexiblen Bürogrundrissen in Kombination mit dem stets höher werdenden Kühlbedarf ist die Bauteilaktivierung bereits ein bewährtes Mittel zur Raumkonditionierung. Bisher wird diese nur mit glatten Elementen ausgeführt. Eine Deckenverkleidung ist für eine optimale Performance der Bauteilaktivierung kontraproduktiv. Somit entfällt die wichtigste Fläche für raumakustische Maßnahmen, die Decke. Die Möglichkeit der raumakustischen Optimierung solcher Decken wurde bereits rechnerisch dargelegt.

Bedarf für Systementwicklungen ist hoch

Um künftig den zusätzlichen Einsatz an akustischen Maßnahmen im Raum zu reduzieren und diese mittels Strukturen in den thermisch aktivierten Betondecken (TAB) aufzunehmen, bedarf es entsprechender Systementwicklungen → Strukturierte TAB.

Der ecoplus Bau.Energie.Umwelt Cluster Niederösterreich forciert Innovationen in der Bauwirtschaft und nimmt die Themenstellung gemeinsam mit dem Verband Österreichischer Beton und Fertigteilwerke sowie der Vereinigung der Österreichischen Zementindustrie zum Anlass gemeinsam mit Unternehmen Potenziale für einzelbetriebliche & kooperative Entwicklungen aufzuzeigen.

Hierfür lädt der Cluster gemeinsam mit den Forschungseinrichtungen ACOM Research & TGM Versuchsanstalt Akustik & Bauphysik interessierte Hersteller von Schalungssystemen, Betonfertigteilen und bauteilaktivierten Betondecken ein, gemeinsam diese Innovationspotenziale zu identifizieren. Dazu wurde ein mehrphasiges Projektkonzept entwickelt um in einer

  • kooperativen Potenzialanalyse (Kosten- und Risikoteilung!) den Weg für
  • gezielte Systementwicklungen zu ebenen.

Mehr dazu lesen Sie in der Projektskizze „Strukturierte TAB“.

Projektvorstellung und Konzeptworkshop „Strukturierte TAB“

Termin
Mittwoch, 24. Oktober 2018, 15:00 bis 18:00 Uhr

Ort
Wirtschaftszentrum Niederösterreich
3100 Sankt Pölten, Niederösterreichring 2, Haus A

Zielgruppe
An Systementwicklungen interessierte Hersteller von Schalungssystemen, Betonfertigteilen und bauteilaktivierten Betondecken sowie Clusterpartner des Bau.Energie.Umwelt Cluster Niederösterreich

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung bis 15. Oktober 2018 mittels nachfolgendem Anmeldeformular.

Bei Rückfragen
Michaela Smertnig
Tel. +43 664 60119664