Resch&Frisch investiert in neuen Standort in Wolkersdorf
18.09.2017

Resch&Frisch investiert in neuen Standort in Wolkersdorf

In einer Bau-Rekordzeit von rund 5 Monaten wurde in Wolkersdorf eine Resch&Frisch-Niederlassung für die Versorgung der Gebiete NÖ, Wien und Burgenland errichtet. Die Investitionssumme beträgt rund 3,5 Mio. Euro.

Am Freitag, 15.9.2017 wurde mit dem Präsidenten der WKO Christoph Leitl, Vertretern des Landes NÖ, der Gemeinde Wolkersdorf, Niederösterreichs Wirtschaftsagentur ecoplus, Land NÖ sowie mit Professionisten aus der Region sowie Resch&Frisch-Kunden gemeinsam mit dem Eigentümer und Geschäftsführer der Resch&Frisch-Gruppe Josef Resch samt Familie Resch und MitarbeiterInnen die neue Niederlassung feierlich eröffnet.

 

Neue Resch&Frisch Vertriebsniederlassung für NÖ, Wien & Burgenland

Auf dem von ecoplus, die Wirtschaftsagentur des Landes Niederösterreich und Land NÖ erworbenen Grundstück (6.000m², mit 1.200m² Büro und 1.200m² Lagerhalle) wurde die neue Vertriebsniederlassung errichtet. Von diesem Standort aus werden die Gastronomie- und Hotelleriekunden sowie die Haushaltskunden mit dem Resch&Frisch-Heimzustellservice in den Gebieten NÖ, Wien und Burgenland bearbeitet und mit Waren versorgt. In Summe sind 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt, in den nächsten Jahren werden noch zusätzliche Arbeitsplätze geschaffen.

 

Prominenter Neuzugang im ecoplus Wirtschaftspark Wolkersdorf

„Das Weinviertel hat sich in den letzten Jahren zu einer boomenden Wirtschaftsregion entwickelt und der ecoplus Wirtschaftspark Wolkersdorf ist ein konstanter und starker wirtschaftlicher Wachstumsmotor. Wir sind stolz darauf, mit Resch&Frisch einen prominenten Neuzugang begrüßen zu können. Die Ansiedlung dieses renommierten Unternehmens ist ein großer Gewinn und zwar nicht nur für den ecoplus Wirtschaftspark Wolkersdorf, sondern für die gesamte Region. Herzlich willkommen im Weinviertel und alles Gute für die Zukunft!“ begrüßt LAbg. Kurt Hackl das neue Unternehmen.


Helmut Miernicki, Geschäftsführer von ecoplus, der Wirtschaftsagentur des Landes Niederösterreich fährt fort: „Wir investieren laufend in die 17 ecoplus Wirtschaftsparks, um den angesiedelten Unternehmen die bestmöglichen Rahmenbedingungen für ihren wirtschaftlichen Erfolg bieten zu können. Die Entscheidung von Resch&Frisch für einen Standort in einem unserer Wirtschaftsparks ist für uns hoch motivierend, denn es ist eine Bestätigung unserer Arbeit für die Wirtschaft in unserem Land. Ich wünsche Resch&Frisch viel Erfolg am neuen Standort!“

Resch&Frisch – am liebsten immer.

Von der kleinen Vorstadtbäckerei zum international tätigen Unternehmen.

Das 1924 gegründete Familienunternehmen kann auf eine mehr als 90-järige Erfolgsgeschichte in einem heiß umkämpften Markt zurückblicken und rangiert auf Platz zwei der österreichischen Backwarenerzeuger. Mit der Erfindung des Resch&Frisch-Systems (1988) wurde der Backwarenmarkt revolutioniert. Die Marke „Resch&Frisch – AM LIEBSTEN IMMER“ ist bereits zu einem Synonym für ofenfrische Backwaren geworden.

Das Unternehmen produziert als Backwarenspezialist von klassischen Backwaren und Brot bis hin zu feinen Mehlspeisen und Torten sowie Snacks, Pizza und diätischen Produkten das gesamte Sortiment nach dem eigens entwickelten Resch&Frisch-System und vertreibt die Produkte in drei Marktsegmenten in derzeit elf Ländern.