Sieben neue Betriebe im ecoplus Wirtschaftspark IZ NÖ-Süd
16.11.2019

Sieben neue Betriebe im ecoplus Wirtschaftspark IZ NÖ-Süd

Das IZ NÖ-Süd, der Wirtschaftspark südlich von Wien, gilt als Aushängeschild unter den ecoplus Wirtschaftsparks und entwickelt sich laufend weiter. Dieser Tage fand der traditionelle halbjährliche Business Treff der angesiedelten Betriebe im ecoforum statt. Gleich sieben neue Unternehmen stellten sich dabei vor. „Der Wirtschaftspark hier im IZ NÖ-Süd und die Zahl an Betriebsansiedlungen zeigt uns, dass wir mit unserer Strategie auf dem richtigen Weg sind. Wir arbeiten laufend daran, die Rahmenbedingungen für die Betriebe zu optimieren und die Unternehmen mit unseren Services zu unterstützen. Von den Betriebsansiedlungen profitiert zudem die gesamte Region“, hob Wirtschaftslandesrätin Petra Bohuslav hervor.


Maßnahmenpaket mit verdichteter Bauweise, thermischer Sanierung und öffentlicher Erreichbarkeit

Mit einer Anzahl von 384 angesiedelten Unternehmen und mehr als 11.000 Arbeitsplätzen gleicht der Wirtschaftspark im IZ NÖ-Süd einer Kleinstadt. Aufgrund dieser Dynamik sind ständig neue Maßnahmen gefragt, um die Rahmenbedingungen vor Ort zu verbessern. Aktuell werden verdichtete Bauweisen forciert, um den Flächenverbrauch nicht weiter anzukurbeln. So wurde ein neues Parkhaus exklusiv für Unternehmen im Wirtschaftspark errichtet. Zudem wird seit 2010 ein Investitionspaket zur thermischen Sanierung der Mietobjekte vorangetrieben, um die CO2 Bilanz zu optimieren. Auch die öffentliche Erreichbarkeit wurde durch die Anbindung an eine überregionale Busnetzlinie attraktiviert. „Es gibt keine große Einzelmaßnahme gegen den Klimawandel. Deshalb arbeiten wir laufend an vielen kleineren Schritten, um diese Thematik anzupacken“, betonte Wirtschaftslandesrätin Petra Bohuslav.

ecoplus, die Wirtschaftsagentur des Landes Niederösterreich, unterstützt Betriebe im IZ NÖ-Süd mit dem bestmöglichen Service. Dieses Angebot wird von den Firmen hervorragend angenommen, das zeigt die hohe Zahl der neuen Betriebsansiedlungen hier im IZ NÖ-Süd. Insgesamt sieben „new in town“ und zwei langjährig angesiedelte Betriebe unter neuer Eigentümerschaft haben sich heute im Rahmen des Events vorgestellt. „Es freut uns sehr, dass sich laufend Unternehmer für einen Betriebsstandort im IZ NÖ-Süd entscheiden und uns ihr Vertrauen schenken“, unterstrich ecoplus Geschäftsführer Helmut Miernicki.

Firma Farm Gold setzt auf Firmenstandort seit 1977

Im Zuge des Business Treffs wurde heute auch der Firma Farm Gold zum 70-jährigen Jubiläum mit einer Urkundenverleihung offiziell gratuliert. Der Anbieter von Trockenfrüchten, Nüssen und Saaten ist bereits seit 1977 im IZ NÖ-Süd angesiedelt und feierte im Frühjahr des heurigen Jahres das 70-jährige Bestehen.

Kontakt
Kontakt mobile