Staatspreis Mobilität 2019
16.07.2019

Staatspreis Mobilität 2019

Der Staatspreis Mobilität ist die höchste Auszeichnung, die der Bundesminister für Verkehr, Innovation und Technologie an österreichische Unternehmen und Institutionen verleiht. Er zeichnet damit innovative Konzepte, Produkte und Lösungen aus, die die Wettbewerbsfähigkeit der verkehrs-und mobilitätsrelevanten High-Tech-Branchen in Österreich fördern und neue Wege für eine zukunftsfähige Mobilität aufzeigen. So gilt es,das Mobilitätssystem der Zukunft sicherer, wettbewerbsfähiger, sozialer und umwelt-wie nutzerfreundlicher zu gestalten.

Der Staatspreis Mobilität umfasst vier Kategorien:

  • Forschen. Entwickeln. Neue Wege weisen.
  • Wertschöpfung steigern. Märkte erschließen.
  • Betreiben. Nutzen. Lernen.
  • Mobilität sicher gestalten. Risiken minimieren.

Zusätzlich verleiht das BMVIT an AbsolventInnen von Universitäten und Fachhochschulen den „Zukunftspreis Mobilität“ unter dem Motto „Zukunftspotential entfalten.“ Gesucht werden Dissertationen, Bachelor- und Masterarbeiten, die durch neue Denkansätze und Innovationsgehalt überzeugen.

Einreichfrist ist der 16 Juli 2019.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Webseite des Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie.