Thermische Gebäudesanierung - Refreshing
03.05.2019 - 03.05.2019

Thermische Gebäudesanierung - Refreshing

In diesem eintägigen Kurs wird das Thema Sanierung gesamtheitlich betrachtet und es werden Ideen und Lösungsansätze erarbeitet, die über eine energetische Betrachtung hinausgehen.

Programm

  • Einführung und Rahmenbedingungen - ein Update
  • Organisation und Baumanagement - wie machen Sie es?
  • Beispiel: Sanierung einmal anders (NEUES Wohnen im alten HAUS)

Ziel
Energieeffizienz, ökologische Qualität, Komfort und Ausführungsqualität sind wesentliche Themen bei der Gebäudesanierung. Eine geplante Sanierung bietet darüber hinaus aber auch die Chance, über neue und geänderte Nutzungsformen, Barrierefreiheit und Wohnraumerweiterung nachzudenken.
Das Programm klimaaktiv des Ministeriums für ein lebenswertes Österreich (BMLFUW) hat Qualitätskriterien herausgegeben, die für Gebäudesanierungen mit hohen Ansprüchen an ihre Energieeffizienz und Nachhaltigkeit verwendet werden können.

Zielgruppe
Mit „Thermische Gebäudesanierung – Refreshing“ bietet der ecoplus Bau.Energie.Umwelt Cluster Niederösterreich in Kooperation mit der klimaaktiv-Bildungskoordination eine gewerkeunabhängige Weiterbildung für Planer und Ausführende an.


Termin

3. Mai 2019, 09:00 bis 17:00 Uhr

Ort
BauAkademie Niederösterreich
Krumpöckallee 21
3550 Langenlois

Kosten
230,00 EUR
Clusterpartner des Bau.Energie.Umwelt Cluster Niederösterreich erhalten € 30,- Ermäßigung.

Weitere Details zu Programm und Anmeldung erhalten Sie hier.

Diese Weiterbildung wird zur Verlängerung einer bestehenden klimaaktiv-Kompetenzpartnerschaft um weitere drei Jahre angerechnet.

Bei Rückfragen
Johannes Zeilinger
+43 2742 9000-19661