03.10.2016

Traditioneller Branchentreff auf der Messe Wieselburg BAU & ENERGIE 2016

Das umfangreiche Vortragsprogramm, die vielfältigen Ausstellungsinhalte sowie die zahlreichen firmenunabhängigen Beratungsangebote machten die BAU & ENERGIE 2016 zu einem echten Kompetenzzentrum.

Rund 250 Aussteller sorgten auf etwa 15.000 m2 Hallen- und 5.000 m2 Freigeländefläche für einen aktuellen Marktüberblick über sämtliche Produkte und Dienstleistungen in den Bereichen Neubau, Sanierung, Einrichtung, Energieversorgung, Energieeinsparung, Alternativenergie, Sanitär und Garten.
 

Clusterpartner-Innovationen machten Gebäudetechnologien begreifbar

Zu jedem der vier Schwerpunkte „Planung & Ausführung“, „Material & Konstruktionen“, „Energie & Ressourcen“ und „Innenraumqualität“ wurden Innovationen der nachfolgenden Clusterpartner ausgestellt, die Gebäudetechnologien begreifbar machen.

 

Fachveranstaltung: „Holzbau-Zukunft“

Mehrgeschossiges Bauen mit Holz ist durchaus machbar, jedoch in vielerlei Hinsicht eine Herausforderung!
42 Teilnehmer diskutierten mit Holzbauexperten Ing. Bernd Höfferl, MSc (ELK Fertighaus GmbH) und besichtigten gemeinsam die Baustelle des mehrgeschossigen Holzbauhotels: Gebäude „I´m Inn Wieselburg“.

 

Reger Erfahrungsaustausch beim Come2Gether

Mehr als 50 Firmenvertreter nutzten auch beim Come2Gether am Freitagabend die Gelegenheit, um sich mit Experten, Branchenkollegen und Unternehmen auszutauschen und so neue Kontakte und Ideen mitzunehmen.



Weitere Informationen:
DI (FH) Mag. Martin Huber
Projektmanager
T. +43 2742 9000-19665
m.huber@ecoplus.at