„Wachauer Advent“ bereichert Region im Winter
14.11.2019

„Wachauer Advent“ bereichert Region im Winter

Die Adventszeit naht mit großen Schritten und damit auch die Eröffnungen diverser Veranstaltungsreihen rund um die Weihnachtszeit. „Die LEADER-Region Wachau-Dunkelsteinerwald bietet viele unterschiedliche Attraktionen und Veranstaltungen wie beispielsweise Weihnachtsmärkte, Lesungen und Weintaufen, die den Gästen einmalige Erlebnisse bieten sollen. Durch die Fortsetzung dieses Projektes soll die Wachau auch in dieser touristischen Nebensaison zu einem Anziehungspunkt für Touristen weiterentwickelt werden. ecoplus unterstützt dieses Projekt im Rahmen des europäischen Regionalprogrammes LEADER“, so Tourismuslandesrätin Petra Bohuslav.


Vielfältiges Angebot auch in der kalten Jahreszeit

Die Wachau ist vor allem für ihre hervorragenden Weine und historischen Bauwerke bis über die Grenzen unseres Landes hinweg bekannt. Im Frühling sowie in den Sommermonaten profitiert die Region sehr stark von der Schifffahrt, viele Gäste besuchen das UNESCO-Weltkulturerbe auch zum Radfahren und Wandern. Vor allem im Herbst ist der Welterbesteig besonders hoch von Gästen frequentiert. Tourismuslandesrätin Petra Bohuslav betont: „Die Wachau ist das ganze Jahr über eine besondere Gegend und kann auch in der kalten Jahreszeit mit einem vielfältigen Angebot aufwarten. Ziel dieses Projektes ist ganz klar, die Region auch in der touristischen Nebensaison zu fördern. Mit dem Ausbau des bereits 2017 ins Leben gerufenen Projektes erfolgt unter enger Einbindung der Gastronomie und Hotellerie sowie der Gemeinden ein wichtiger Schritt in diese Richtung.“

 

Wichtiges Aushängeschild für die Region

Die 15 Mitgliedsgemeinden des Vereins Welterbegemeinden Wachau bieten ein umfangreiches Programm für verschiedene Veranstaltungsreihen während der Adventszeit. Damit wird für alle Gäste ein passendes Angebot zur Verfügung gestellt. Andreas Nunzer, Vorsitzender des LEADER-Vereins Wachau-Dunkelsteinerwald, erklärt: „Die LEADER-Region Wachau-Dunkelsteinerwald hat gemäß ihrer lokalen Entwicklungsstrategie das Projekt zur Förderung ausgewählt. Mit dem Wachauer Advent soll die gesamte Region um ein wichtiges Aushängeschild bereichert werden und mit diesem Projekt gezeigt werden, dass die Wachau auch in den Herbst- und Wintermonaten einmalige Erlebnisse für Besucherinnen und Besucher bietet.“

Destinations-Geschäftsführer Bernhard Schröder vom Projektträger Donau Niederösterreich Tourismus GmbH betont: „Mit unseren vielfältigen Adventveranstaltungen in all unseren Gemeinden bieten wir unseren Gästen ein einzigartiges Erlebnis. Das Adventprogramm in den Wachauer Gemeinden wird von uns im Rahmen des Projektes „Wachauer Advent“ gebündelt beworben. Auch wurde neben anderen Marketingmaßnahmen im Zuge des Projektes gemeinsam mit dem ORF die Filmproduktion „Aufgetischt“ umgesetzt.“

Das Projekt wird mit Unterstützung von Land und Europäischer Union (LEADER Fördermitteln) gefördert. Das Land Niederösterreich hat die Unterstützung aus Mitteln des EU – Programms LE / LEADER und der ecoplus Regionalförderung auf Initiative von Landesrätin Petra Bohuslav beschlossen.

Kontakt
Kontakt mobile