Workshop „Wachstum durch Vernetzung“ – Technopol Wieselburg
24.10.2019

Workshop „Wachstum durch Vernetzung“ – Technopol Wieselburg

Technopole sind „Standortökosysteme“ und Zentren „technologieorientierten Wirtschaftens“, die gezielt um Ausbildungs- und Forschungseinrichtungen errichtet werden. Der Technopol Wieselburg bündelt die Stärken des Standortes und macht sie nach außen sichtbar. Im Rahmen eines Roadmap-Prozesses wurde das Profil des Technopol Wieselburg weiterentwickelt, um den Nährboden für impulsgebende Kooperationen und Projekte zu schaffen und zu einem gemeinsamen „Standortdenken“ zu kommen.

Beim Workshop „Wachstum durch Vernetzung“ bilden vier Impulsreferate die Grundlage für die Diskussion. An drei Workshop-Tischen besteht die Möglichkeit eigene Ideen einzubringen.

Ziel der Veranstaltung ist es, entlang von drei Schwerpunkt-Themen gemeinsame Ideen und Maßnahmen zu identifizieren und weiter zu entwickeln.

Programm

  • 08.45 Uhr Eintreffen der Teilnehmer und Registrierung
  • 09.00 Uhr Einleitung und Rückblick der bisherigen Umsetzung der Roadmap Technopol Wieselburg
    • Claus Zeppelzauer, Bereichsleiter Unternehmen & Technologie, ecoplus. Niederösterreichs Wirtschaftsagentur GmbH
    • Klaus Nagelhofer, Technopolmanager Wieselburg, ecoplus. Niederösterreichs Wirtschaftsagentur GmbH
  • 09.20 Uhr Impulse: „Starke Partner – Starker Standort“

    • DIHOST – Digital Innovation Hub Ost, Johannes Eßmeister Projektleiter, ecoplus GmbH
    • Innovation Farm – F&E Projekte in realer Umgebung, Heinrich Prankl Leiter, BLT Wieselburg
    • Lebensmitteltechnologie – Innovationen durch Produktentwicklung, Gernot Zweytick Studiengangsleiter, FH WN – Campus Wieselburg
    • Gründungen – Potentiale heben, Doris Steinacher , Projektmangerin, ACCENT
  • 09.50 Uhr Einführung in die Workshops   
  • 10.00 Uhr PAUSE
  • 10.20 Uhr Workshops (Maßnahmen/Projekte) 
    • Tisch 1: „CO2 in der Landwirtschaft“ - Innovation Farm meets Microgrids
      Host: Heinrich Prankl, BLT und JR/Stefan Aigenbauer, BE 2020+
    • Tisch 2: "Lebensmittel" – Synergien für innovative Produktentwicklung 
      Host: Gernot Zweytick, FH/Eduard Hauß, LMTZ
    • Tisch 3: "Gründungen / Start-ups" – Angebote in der Region
      Host: Doris Steinacher, ACCENT / Margaretha Bewersdorff, FH
  • 11.45 Uhr Präsentation und Diskussion der Ergebnisse
  • 12.00 Uhr Abschluss und Ausblick

Anmeldung

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung bis 21. Oktober 2019 an Klaus Nagelhofer.

Termin

24. Oktober 2019, 09.00 – 12.00 Uhr

Ort

Fachhochschule Wr. Neustadt – Campus Wieselburg
Zeiselgraben 4
3250 Wieselburg