ecoart
Kommunikation über Bildende Kunst

ecoart

In unserem kulturellen Engagement als Wirtschaftsagentur des Landes Niederösterreich nehmen die ecoart Ausstellungen einen ganz besonderen Stellenwert ein. Es ist uns in den letzten 20 Jahren damit gelungen, ein Präsentationsforum für niederösterreichische und osteuropäische Kunstschaffende zu etablieren.

Unser Ziel

Mit den beiden jährlich stattfindenden ecoart-Veranstaltungen laden wir KünstlerInnen ein, ihre Werke in den Räumlichkeiten der Wirtschaftsagentur im Palais Niederösterreich zu präsentieren. Dadurch schaffen wir eine kulturelle Plattform, um Netzwerke auszubauen sowie Kontakte zu knüpfen und auch zu intensivieren. Wir verstehen die ecoart-Galerie als Ort der Begegnung um Türen in die Nachbarländer zu öffnen.

In der Ausstellung „schatten der wirklichkeit" steht diesmal der niederösterreichische Maler und Grafiker Leopold Kogler im Mittelpunkt.
Im Zentrum der Ausstellung steht die Serie „Folia“, die sich wie ein langer Fries durch die Räumlichkeiten der ecoplus zieht und den Betrachter auf eine Reise durch die Natur mitnimmt. Bei der Werkserie handelt es sich um kleine Blätter mit unterschiedlichen Pflanzen, Blumen und Gräsern in individueller Farbigkeit, die durch ihre formale Reduktion auf die Silhouetten und durch ihre poetische Atmosphäre beeindrucken. Einen spannenden Gegensatz zu dieser formalen Ordnung der „Folia“-Bilder stellen die „Reißbilder“ in ihrer bunten, die Wandnischen erfüllenden Bruchstückhaftigkeit dar.

Impressionen

Genießen Sie hier die Fotos der aktuellen Ausstellung "schatten der wirklichkeit" – sie ist noch bis 30. September 2019 zu sehen.

Für Ihren Besuch

Sie können die aktuellen Ausstellungen immer zu Büroöffnungszeiten wie folgt besuchen:

Montag bis Donnerstag von 09:00 - 15:00 Uhr 
Freitag von 09:00 - 12:00 Uhr

Für telefonische Terminvereinbarung sind wir unter +43 (0)1 533 18 93 für Sie erreichbar.