Digitale BIM Simulation - BIM Coaching Advanced

„BIM Coaching Basics“ – kooperatives Qualifizierungsprojekt

Im Zuge seiner Initiative BIM@KMU initiierte der Bau.Energie.Umwelt Cluster Niederösterreich gemeinsam mit den BIM-Experten von SIDE GmbH eine maßgeschneiderte Weiterbildung an: Dieses ermöglicht insbesondere KMU der Baubranche einen effizienten Einstieg in das Arbeiten mit BIM auf Basis von deren individuellen Anforderungen!

Projektziele

  • Erkennen der Anwendungsmöglichkeiten und des Nutzens von BIM
  • Umsetzung erster BIM Implementierungsschritte im eigenen Unternehmen
  • Effizienteres Zusammenarbeiten in und zwischen Unternehmen


Methode/Inhalte

Kooperative Workshops zur Wissensvermittlung und zur gemeinsamen Praxisarbeit werden begleitet durch individuelles Coaching vor Ort im Unternehmen.

Im Projekt wird handlungsorientiertes Lernen praktiziert: die maßgeschneiderte Weiterbildung erfolgt anhand von Anwendungsbeispielen aus der konkreten Praxis der teilnehmenden Unternehmen mit folgenden Inhalten:

  • Vermittlung von Basiswissen
  • Anwendung von BIM-Methoden anhand der unternehmensspezifischen Tätigkeiten
  • Gemeinsames Umsetzen eines konkreten Praxisprojekts
  • spezifische Unterstützung bei den ersten BIM-Implementierungsschritten
  • das Curriculum "buildingSMART PCert Foundation" (vormals Level A) ist mit den Workshop-Inhalten abgedeckt

 

Konkreter Projektablauf

  • Individuelle Bestandsaufnahme bei jedem Unternehmen
  • Workshop 01 – BIM Basics
  • Workshop 02 – BIM Dokumente
  • Workshop 03 – Kollaboration
  • Workshop 04 – Qualitätssicherung
  • Workshop 05 – 4D Zeit / 5D Kosten
  • Workshop 06 – BIM Baustellenabwicklung
  • Workshop 07 – RECAP
  • Laufende (einzelbetriebliche) Begleitung durch BIM-Experten zwischen den Workshops
  • einzelbetriebliches BIM-Coaching inhouse je nach Unternehmensgröße

 

Projektlaufzeit

02/2022 bis 10/2022

 

Externe BIM Experten

  • SIDE
  • BIMCOS (je nach Bedarf der teilnehmenden Unternehmen)

 

Projektpartner

 

Projektvolumen

€ 54.640

Die Externen Kosten dieses Projekts werden seitens der NÖ Wirtschaftsförderung bzw. seitens des Innovationslabors Digital findet Stadt mit 50% gefördert.

 

Weitere Informationen

Bau.Energie.Umwelt Cluster Niederösterreich
Martin Huber
+43 664 8272014 

 

Kontakt
Kontakt mobile