Brotleibe auf mehlbestreutem Brett

Klimatech – wenn heiße Jahre das Backen verändern

Die Jahre werden heißer und mit den höheren Temperaturen verändern sich auch die Anbau- und Wachstumsbedingungen für unterschiedlichste Getreidesorten. Diese Veränderungen lassen sich vor allem beim wichtigsten Brotgetreide dem Weizen beobachten. 2018 wiesen 75 Prozent des geernteten Weizens erhöhte Glutenwerte auf, eine große Herausforderung für die nachfolgenden verarbeitenden Betriebe. Mit fortschreitendem Klimawandel müssen die Verarbeitungseigenschaften der Mehle für die industrielle Verwendung optimiert werden, um qualitativ hochwertige Produkte zu erhalten.

 

Hitze & wenig Niederschlag – die „neuen“ Sommer

In dem von der FFG im Rahmen von „Collective Research“ geförderten Branchenprojekt wird an Weizen-Alternativen als Zutat in Back- und Feinbackwaren geforscht. Eine besondere Rolle besetzen hier alternative Getreidefrüchte wie Sorghum, Buchweizen, Amaranth und Hirse, welche sich bei den veränderten klimatischen Bedingungen, durch ihre hohe Trockenresistenz auszeichnen.

Neben mehreren Anbauzyklen auf unterschiedlichen Versuchsflächen sollen optimale Vermahlungstechnologien gefunden und die Mehle in Backversuchen getestet werden. Gemeinsam mit den weiterverarbeitenden Betrieben werden die Verarbeitungseigenschaften der neuen Mehltypen optimiert. Im Einklang mit diesen technischen Eigenschaften müssen auch sensorische Veränderungen der neuen Mehle in den Endprodukten diskutiert werden.

 

Sie möchten mehr zu diesem Projekt wissen?

Sehen Sie sich das Pressegespräch vom 12.02.2021 Re-Live an

Blättern Sie durch die "Im Mittelpunkt" Ausgabe des Chemiereports

 

Projektzeitraum

Q1/2020 bis Q4/2022

 

Forschungspartner

 

Unternehmenspartner

 

Assoziierte Partner

 

Projektförderung

Das Projekt Klimatech wird von FFG  im Rahmen der Förderschiene „Collective Reseach“ mit Fördermitteln unterstützt.

 

Kontakt

Sigrid Meischl
Lebensmittel Cluster Niederösterreich
Mobil: +43 664 601 19677

 

Downloads

Kontakt
Kontakt mobile