ecoart Ausstellung "BUBBLES" von Robert Staudinger
Kommunikation über Bildende Kunst

ecoart

In unserem kulturellen Engagement als Wirtschaftsagentur des Landes Niederösterreich nehmen die ecoart Ausstellungen einen ganz besonderen Stellenwert ein. Es ist uns in den letzten 20 Jahren damit gelungen, ein Präsentationsforum für niederösterreichische und osteuropäische Kunstschaffende zu etablieren.

Unser Ziel

Mit den beiden jährlich stattfindenden ecoart-Veranstaltungen laden wir KünstlerInnen ein, ihre Werke in den Räumlichkeiten der Wirtschaftsagentur im Palais Niederösterreich zu präsentieren. Dadurch schaffen wir eine kulturelle Plattform, um Netzwerke auszubauen sowie Kontakte zu knüpfen und auch zu intensivieren. Wir verstehen die ecoart-Galerie als Ort der Begegnung um Türen in die Nachbarländer zu öffnen.

Ihr Kontakt
Lisa Wiesmüller, BA Junior Projektmanagerin Unternehmenskommunikation
Kontakt aufnehmen

Nächste Folie

Vorherige Folie

Gehe zu Folie X von X

"ALLEGORIE(N)"

Die Herbstausstellung des Jahres 2021 widmet sich dem Phänomen der Allegorie. Ausgehend von Werken aus dem gleichnamigen Zyklus des niederösterreichischen Künstlers J. F. SOCHUREK wurden Künstlerinnen aus Niederösterreich und Bulgarien eingeladen, die den Begriff der Allegorie in ihrem Schaffen deuten, untersuchen oder hinterfragen.

Die Ausstellung "ALLEGORIE(N)" lädt anhand reicher Bilderwelten zu Austausch und Kommunikation ein. Sie konfrontiert uns mit einer Flut von Assoziationen und Perspektiven zum Thema Allegorie.


Eine Allegorie ist in gewisser Weise eine verborgene Botschaft, die nur darauf wartet, vom Betrachter entdeckt zu werden.

Enzyklopädie der Kunst

 

ecoart Ausstellungskatalog 2021

Im Katalog erhalten Sie einen Überblick über die beiden Ausstellungen des Jahres 2021 und haben so die Möglichkeit, die Werke auf sich wirken zu lassen und in die Ausstellungsinhalte einzutauchen. Bestellen Sie einen aktuellen ecoart Katalog 2021 - nur solange der Vorrat reicht!

Für Ihren Besuch

Wichtiger Hinweis: 

Die aktuelle Ausstellung kann zu unseren Büro-Öffnungszeiten wie folgt besucht werden:

Montag bis Donnerstag von 09:00 - 15:00 Uhr
Freitag von 09:00 - 12:00 Uhr

Wir bitten Sie, folgende Maßnahmen für Ihren Besuch zu beachten:

  • Telefonische Anmeldung mit Terminvereinbarung +43 (0)1 533 18 93
  • 2,5-G-Regel (Sie kommen geimpft, PCR-getestet oder genesen)
  • Registrierungspflicht für Gäste
  • Mindestabstand von 2 Metern einhalten
  • FFP2-Masken tragen
  • Allgemeine Hygienemaßnahmen beachten (Hände desinfizieren, Husten und Niesen in die Armbeuge, bei Krankheitssymptomen bitte zuhause bleiben)