ecoart Ausstellung "BUBBLES" von Robert Staudinger
Kommunikation über Bildende Kunst

ecoart

In unserem kulturellen Engagement als Wirtschaftsagentur des Landes Niederösterreich nehmen die ecoart Ausstellungen einen ganz besonderen Stellenwert ein. Es ist uns in den letzten 20 Jahren damit gelungen, ein Präsentationsforum für niederösterreichische und osteuropäische Kunstschaffende zu etablieren.

Unser Ziel

Mit den beiden jährlich stattfindenden ecoart-Veranstaltungen laden wir KünstlerInnen ein, ihre Werke in den Räumlichkeiten der Wirtschaftsagentur im Palais Niederösterreich zu präsentieren. Dadurch schaffen wir eine kulturelle Plattform, um Netzwerke auszubauen sowie Kontakte zu knüpfen und auch zu intensivieren. Wir verstehen die ecoart-Galerie als Ort der Begegnung um Türen in die Nachbarländer zu öffnen.

Ihr Kontakt
Mag. (FH) Barbara Holzapfel Projektmanagerin Unternehmenskommunikation
Kontakt aufnehmen

Nächste Folie

Vorherige Folie

Gehe zu Folie X von X

Virtueller Rundgang

In unserem kulturellen Engagement als Wirtschaftsagentur des Landes Niederösterreich nehmen die ecoart Ausstellungen einen ganz besonderen Stellenwert ein. Es ist uns in den letzten 20 Jahren damit gelungen, ein Präsentationsforum für niederösterreichische und osteuropäische Kunstschaffende zu etablieren.

Genießen Sie hier einen virtuellen Rundgang durch die aktuelle Ausstellung "BUBBLES" von Robert Staudinger – diese virtuelle Tour ist hier bis Herbst 2021 zu sehen.

Robert Staudinger

lebt und arbeitet in Perchtoldsdorf/Niederösterreich und in Wien.

Seit Mitte der 1980er Jahre ist Robert Staudinger im Bereich der künstlerischen Fotografie tätig und in internationalen Ausstellungen und auf Kunstmessen vertreten. Arbeiten befinden sich im Besitz öffentlicher und privater Kunstsammlungen u.a. Kunstsammlung des Landes Salzburg!

Im Werkzyklus „BUBBLES“, der namensgebend für die gesamte ecoart Ausstellung steht, wird der Entstehungs- und Entwicklungsprozess von Seifenblasen fotografisch festgehalten. Dabei kann das Wort „BUBBLES“ als Sinnbild für Abgrenzungsphänomene in vielen Lebensbereichen interpretiert werden: gedankliche, soziale, mediale und wirtschaftliche „Blasen“ können einerseits bedrohlich und bedrückend, andererseits als Schutz spendend, verspielt und glücklich machend wahrgenommen werden. Oder aber als ästhetisch perfekte Formenvielfalt, die ob ihrer Vergänglichkeit, schillernden Transparenz und Zartheit nicht nur Kinder, sondern auch Erwachsene gleichermaßen fasziniert.


In jedem Mikrokosmos liegt der ganze Makrokosmos, und dieser enthält nichts mehr als jener.

Arthur Schopenhauer

 

ecoart Ausstellungskatalog 2020

Im Katalog erhalten Sie einen Überblick über die beiden Ausstellungen des Jahres 2020 und haben so die Möglichkeit, die Werke auf sich wirken zu lassen und in die Ausstellungsinhalte einzutauchen. Bestellen Sie einen aktuellen ecoart Katalog 2020 - nur solange der Vorrat reicht.

Für Ihren Besuch

Wichtiger Hinweis: 

Die aktuelle Ausstellung kann zu unseren Büro-Öffnungszeiten wie folgt besucht werden:

Montag bis Donnerstag von 09:00 - 15:00 Uhr
Freitag von 09:00 - 12:00 Uhr

Wir bitten Sie, folgende Maßnahmen für Ihren Besuch zu beachten:

  • Telefonische Anmeldung mit Terminvereinbarung +43 (0)1 533 18 93
  • 3-G-Regel (Sie kommen geimpft, getestet oder genesen)
  • Registrierungspflicht für Gäste
  • Mindestabstand von 2 Metern einhalten
  • FFP2-Masken tragen
  • Allgemeine Hygienemaßnahmen beachten (Hände desinfizieren, Husten und Niesen in die Armbeuge, bei Krankheitssymptomen bitte zuhause bleiben)