Glasfassade TFZ Wiener Neustadt
Herzstück der Technopole

Technologie- und Forschungszentren

An den Technopolstandorten in Krems, Tulln, Wiener Neustadt und Wieselburg werden Forschungsinstitute, Ausbildungs-einrichtungen und Unternehmen gebündelt. Das Zentrum dieser speziellen Ökosysteme bilden vor Ort die von ecoplus errichteten Technologie- und Forschungszentren (TFZ), die laufend erweitert werden und als Spezialimmobilie technologieorientierten Unternehmungen zur Verfügung stehen.
Außerhalb der 4 Technopole wurden nun weitere TFZ errichtet: eines in Seibersdorf (im Jänner 2018 eröffnet) und ein weiteres in Klosterneuburg/Gugging (im September 2019 eröffnet).

Die Technologie- und Forschungzentren in Niederösterreich werden kofinanziert von...

efre logoblock

Unser Ziel

Als Wirtschaftsagentur des Landes Niederösterreich setzen wir die Entwicklung des Wirtschafts- und Technologiestandorts um. Daher ist es uns ein besonderes Anliegen, die Infrastruktur immer weiter zu modernisieren, um den ForscherInnen ein inspirierendes Umfeld zu bieten. Bestes Beispiel dafür ist der Ausbau und die stetige Erweiterung aller Technologie- und Forschungszentren in den letzten Jahren.

Ihr Kontakt
Mag. Martin Fassl Prokurist ecoplus, Leiter Beteiligungsmanagement und Finanzen
Kontakt aufnehmen
Ihr Kontakt
DI Peter Wondra Bereichsleiter Standort & Service, Geschäftsfeldleiter Wirtschaftsparks
Kontakt aufnehmen
Ihr Kontakt
DI (FH) Peter Haselmayer Projektmanager Wirtschaftsparks, Geschäftsführer TFZ Wieselburg-Land
Kontakt aufnehmen
Ihr Kontakt
Ing. Martin Steuer Technischer Betriebsleiter, Geschäftsführer TFZ Tulln
Kontakt aufnehmen

Nächste Folie

Vorherige Folie

Gehe zu Folie X von X

Unser Einsatz

  • Seit 1999 wurden in den Ausbau der sechs Technologie- und Forschungszentren mehr als € 136,6 Mio. investiert
  • Durch Spezialimmobilien und GMP-Labore (Hightech Labore) ist die Nachfrage sehr hoch.
  • Wir haben mehr als 1.100 Arbeitsplätze geschaffen.
  • Es wurden rund 40.200 m² vermietbare Labor- und Büroflächen errichtet.

Unsere sechs TFZ im Überblick

Der Standort TFZ Krems besteht aus dem Biotechnologiezentrum Krems (BTZ Krems) und dem Regionalen Innovationszentrum Nord (RIZ Nord).

Biotechnologiezentrum Krems (BTZ)

Eckdaten:

  • Derzeit ist das gesamte Gebäude von rund 2.300 m² an Fresenius Medical Care Adsorber Tec GmbH vermietet
  • mehr als 50 F&E Arbeitsplätze  

Regionales Innovationszentrum Nord (RIZ Nord)

Eckdaten:

  • Labor- und Bürofläche: rund 3.800 m²
  • rund 150 F&E Arbeitsplätze

Mit dem TFZ Technologie- und Forschungszentrum Seibersdorf wird eine hochinstallierte Infrastruktur für technologie- und forschungsorientierte innovative Unternehmen bereitgestellt und dadurch die regionale Wettbewerbsfähigkeit durch Forschung, technologische Entwicklung und Innovation gestärkt.

efre logoblock

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung kofinanziert.

Nähere Informationen zu IWB/EFRE finden Sie auf www.efre.gv.at

  • Das TFZ Seibersdorf wurde am 8. Jänner 2018 offiziell eröffnet.
  • Die vermietbare Fläche beträgt rund 6.460m², davon sind derzeit ca. 771 m² noch frei.
  • Mehr als 85 F&E Arbeitsplätze 

Mit dem TFZ Technologie- und Forschungszentrum IST Park wird eine hochinstallierte Infrastruktur für technologie- und forschungsorientierte innovative Unternehmen bereitgestellt und dadurch die regionale Wettbewerbsfähigkeit durch Forschung, technologische Entwicklung und Innovation gestärkt.

efre logoblock

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung kofinanziert.

Nähere Informationen zu IWB/EFRE finden Sie auf www.efre.gv.at

  • Das TFZ IST Park wurde am 30. September 2019 offiziell eröffnet.
  • Die vermietbare Fläche beträgt rund 2.390 m².
  • Rund 40 F&E Arbeitsplätze
26379.jpg
26380.jpg
26378.jpg
26460.jpg
26461.jpg
26463.jpg
26462.jpg
TFZ Technologie- und Forschungszentrum IST Park Klosterneuburg

Plöcking 1 u. 2, 3400 Klosterneuburg

Freie Fläche: 

Bauteil 1

  • rd. 80 m² vier vollausgestatte BiotechLabs, 
  • rd. 15 m² Bürofläche
  • rd. 160 m² Lagerfläche

Bauteil 2 

  • rd. 450 m² als „Edelrohbau“ konzipierte Fläche (individuell teilbar & entwickelbar)
  • rd. 125 m² Lagerfläche zur Verfügung.

 Allgemeines:

  • Kooperationsprojekt von ecoplus und IST Austria
  • Nähe zum IST Austria: ideal für start-ups, F&E Unternehmen
  • Nur 30 min mit Auto von Wiener Stadtzentrum in Klosterneuburg entfernt
  • IST-eigener Shuttlebus ab U4 Station Heiligenstadt
  • Bezugsfertige Labore mit neuer Ausstattung (Klima-Anlage, CO2 und N2 Anschlüsse, für Zellkulturarbeiten)
  • Coworking-Desks vor Ort - IST Cube als Inkubator: Einzelarbeitsplätze, Zugriff auf gemeinsam genutzte Infrastruktur (Meetinräume, Internet, Küche, Drucker,..)
  • Veranstaltungsraum, allgemeiner und eingerichteter Küchenbereich, Garagen-Stellplätze
26128.jpg
26127.jpg
26126.jpg
25301.jpg
25294.jpg
TFZ Technologie- und Forschungszentrum Seibersdorf

Forschungszentrum Seibersdorf, 2444 Seibersdorf

Grundstücksgröße: ca. 9.400 m²
Gesamte Mietfläche: Büro/Labor: ca. 6.360 m²
Baujahr: 2016/17
Energieausweis: 29,5 kWh/m²a

Im zweiten Obergeschoß sind ca. 770 m² vermietbare Nettogeschoßfläche verfügbar. Sofort vermietbare Bürofläche rd. 70 m². Als „Edelrohbau" konzipierte Fläche die individuell geteilt und entwickelt werden werden kann rd. 700 m².

Besonderheiten: 

  • Die Flächen sind als „Edelrohbau“ konzipiert und können individuell geteilt und entwickelt werden.
  • Das TFZ wurde nach modernsten bauökologischen Prinzipien erbaut.
  • Direkt am Areal des Forschungszentrums Tech Campus Seibersdorf.
  • Nur 25 km bis zum Flughafen Wien-Schwechat.
24581.jpg
22416.jpg
22415.jpg
TFZ Technologie- und Forschungszentrum Wr. Neustadt

Viktor-Kaplan-Str. 2, 2700 Wiener Neustadt,

Derzeit sind einige vermietbare Büros und Laborflächen vorhanden (einzelne Büros oder mehrere neben einander liegende Flächen).

Allgemeines:

  • im Norden der Stadt Wiener Neustadt im nova city Wirtschaftspark
  • Gute Verkehrsanbindung (an B17 und A2),
  • großzügige Zufahrten und ausreichend Parkplätze
  • Veranstaltungsraum (für bis zu 200 Personen) und Bistro im Haus
25255.jpg
25253.jpg
TFZ Technologie- und Forschungszentrum Krems

Magnesitstraße 1, 3500 Krems an der Donau
Gesamtfläche: 3.559 m²,

Die beiden Technologiezentren, das RIZ Nord und das BTZ (Biotechnologiezentrum Krems), bilden gemeinsam das Technologie- und Forschungszentrum Krems (TFZ Krems). Das BTZ ist komplett vermietet, aber im RIZ Nord gibt es folgende

freie Flächen:
168 m² Hightech-Labore, GMP/Reinräume, Büros und Lagerflächen

Allgemeines:

  • liegt im Osten der Stadt Krems
  • nahe dem Donauhafen Krems
  • günstige Verkehrsanbindung (nahe der S5, stadteigene Güteranschlussbahn mit direktem Anschluss an das ÖBB-Gleisnetz, Schiff, Güterverkehr, gute Busanbindung zum Kremser Hauptbahnhof)
  • Ladestation von elektrobetriebenen Fahrzeugen vorhanden
  • Parkplätze vorhanden
  • umgeben von namhaften Industriebetrieben
  • Seminarräume im Haus, Ansprechperson vor Ort
24605.jpg
26814.jpg
22400.jpg
24606.jpg
24607.jpg
24608.jpg
TFZ Technologie- und Forschungszentrum Tulln

Technopark 1, 3430 Tulln

Gesamtfläche: 9.300m²

Das TFZ Tulln befindet sich zur Zeit in der 4. Erweiterungsphase. Ab Jänner 2021 gibt es dann 4 Gebäudekomplexe (4 Etagen und Keller) für Büro- und Laborfläche, die nach kundenspezifischen Wünschen errichtet wurden.

Raumtypen: Labor, Büro, Besprechungsraum im Objekt A+B+C+D.


Allgemeines:

  • ausreichend Parkplätze vorhanden
  • In der unmittelbaren Nachbarschaft: FH Tulln, IFA und UFT Tulln (hier stehen Besprechungsräumlichkeiten zur Verfügung)
  • Gastronomisches Angebot vorhanden: Mensa vom UFT in der Nähe
  • fußläufige Distanz zum Bahnhof Tulln
24571.jpg
24572.jpg
TFZ Technologie- und Forschungszentrum Wieselburg-Land

DERZEIT IST ALLES VERMIETET - Gewerbepark Haag 3, 3250 Wieselburg-Land 

Allgemeines:

  • Energieausweis (EKZ): 26 kWh/m²a Objekt A, 27 kWh/m²a Objekt B.
  • in zwei Aubaustufen errichtet
  • Gesamtfläche: 2.900m², Labor-/Büroflächen inkl. Versuchshalle
  • ausreichend Parkplätze
  • gute Verkehrsanbindung (südlich von Wieselburg direkt an der B25 gelegen, 6 km zu A1-Abfahrt Ybbs)
  • Buslinie G & FH Express