Campus Technopol Tulln
Tulln – Idealer Nährboden für Lehre & Forschung in der Biotechnologie

Campus Technopol Tulln

Durch das umfassende Engagement im Bereich Wissenschaft, Wirtschaft und Bildung wurde der Technopol Tulln zu einem Know-how-Zentrum internationalen Formats, mit einer Vielzahl von Kooperationen mit Spitzenforschungseinrichtungen aus der ganzen Welt sowie international agierenden Hightech-Unternehmen. Von diesen Kooperationen und Rahmenbedingungen profitieren im Besonderen die Studierenden – hier wird die Next Generation der Expertinnen und Experten für Wirtschaft und Wissenschaft ausgebildet.

Einzigartige Zusammenarbeit aller Ausbildungseinrichtungen

"Das Technopolprogramm kam für den Standort Tulln zum idealen Zeitpunkt. Das IFA-Tulln war bereits etabliert, die FH noch in den Kinderschuhen. Die Technopolmanager und die Förderstrategie des Landes Niederösterreich unterstützten die Entwicklung der Fachhochschule und die Erfolgsstory „Campus Tulln Technopol“ maßgeblich."
DI Birgit Herbinger, Studiengangsleiterin FH Wiener Neustadt, Campus Tulln
Mehr erfahren

Beste Voraussetzungen für die Wissenschafter von morgen

Eine enge Abstimmung zwischen Ausbildung und Wirtschaft ermöglicht nicht nur eine praxisorientierte Ausbildung, sondern auch die Vermittlung wesentlicher Inhalte an die ansässigen Industriebetriebe. Von Vorteil sind die enge fußläufige Nähe der angesiedelten Ausbildungs- und Forschungsinstitutionen am Technopol Tulln.

Neben mathematischen, physikalischen und statistischen Grundlagen werden auch Management-Grundkenntnisse vermittelt. Das Bachelorstudium dauert sechs Semester und das anschließende Masterstudium vier Semester. Das 4. und das 6. Semester sind für Bachelor- bzw. Masterarbeiten vorgesehen, die zur Gänze in Unternehmen verbracht werden können. Die FH Experten und Labors stehen Ihnen aber auch für Forschungskooperationen und für die Entwicklung analytischer Methoden zur Verfügung.
Fachhochschule Wiener Neustadt - Standort Tulln, Austrian Biotech University of Applied Sciences
Mehr erfahren
An der Landwirtschaftlichen Fachschule Tulln können die SchülerInnen folgende Ausbildungen absolvieren: Landwirtschaftliche/r FacharbeiterIn; FacharbeiterIn für Erneuerbare Energien, Biomassen und Bioenergie; Installations- und HeizungstechnikerIn; FacharbeiterIn für Kommunale Dienstleistungen/Gemeindedienst; FacharbeiterIn für die Landschaftspflege. Neue Schulfachrichtung seit 2015: FacharbeiterIn für Biomasseproduktion und land- und forstwirtschaftliche Bioenergiegewinnung
Landwirtschaftliche Fachschule Tulln
Mehr erfahren

Ausbildung am Campus Technopol Tulln in Zahlen