Erfolgreicher Know-how-Austausch in der Baubranche während des Lockdowns

ecoplus Bau.Energie.Umwelt Cluster Niederösterreich: Erfolgreicher Know-how-Austausch in der Baubranche während des Lockdowns

Die Corona-Krise und die damit verbundene Zeit des Lockdowns haben auch in der Baubranche vorübergehend zu Homeoffice und Kurzarbeit geführt. Der ecoplus Bau.Energie.Umwelt Cluster Niederösterreich (BEUC) hat rasch mit einem neuen Angebot auf die geänderte Situation reagiert: Im Rahmen von Webinaren wurde Experten-Know-how „Aus dem Netzwerk – für das Netzwerk“ vermittelt. Nach zwei Monaten ist es Zeit für eine erste Zwischenbilanz. „Die intensive Reihe an Fach-Webinaren in den Monaten April und Mai war ein voller Erfolg: Rund 600 Teilnehmerinnen und Teilnehmer konnten bei insgesamt 20 Webinaren begrüßt werden. Es ist sehr erfreulich, dass dieses neue Angebot von der Baubranche so hervorragend angenommen wurde“, sind sich Wirtschaftslandesrat Jochen Danninger und ecoplus Geschäftsführer Helmut Miernicki einig.

Weiterbildung auch in herausfordernden Zeiten

„Die Erfahrung der letzten Wochen hat bestätigt, dass die Partnerbetriebe unserer heimischen Cluster zu den innovationsfreudigsten und forschungsaffinsten Unternehmen ihrer jeweiligen Branche zählen. Das zeigt sich auch in den Teilnehmerzahlen der BEUC-Webinare – die Unternehmen haben den wirtschaftlichen Stillstand genützt, um sich weiterzubilden und damit noch besser für die Zeit nach Corona gerüstet zu sein“, unterstreicht Wirtschaftslandesrat Jochen Danninger.

Die Themen der Webinare spiegeln Trends in der Branche wider: Building Information Modeling (BIM), Bauakustik, Brandschutz, 3D-Druck, Aktuelles zu Schraubverbindungen im Holzbau, nachhaltiges Bauen oder auch die optimale Nutzung von Tageslicht u.v.m. standen am Programm.

Die Webinare waren aber nicht die einzigen Corona-Angebote des Bau.Energie.Umwelt Cluster NÖ an die Clusterpartner. Zusätzlich konnten Unternehmen ihre Ideen, Lösungen und Bedarfe in der Krise am Marktplatz der Innovationen austauschen. Ebenso wurden im Rahmen von Online Round Tables mit Expertinnen und Experten vom Cluster-Team neue Themenfelder mit Potenzialen für die Betriebe sondiert.

Webinar-Angebot wird fortgeführt

Mittlerweile kehrt die Baubranche wieder in den Normalmodus zurück. Der Cluster wird sein Webinar-Angebot aufgrund der ausgesprochen guten Resonanz aus der Wirtschaft beibehalten, wenn auch reduzierter als in den letzten Wochen.

„Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen – das Angebot des BEUC, den Unternehmen Erfahrungen und Ergebnisse aus bisherigen Kooperationsprojekten im Rahmen von interaktiven Webinaren zugänglich zu machen, war das richtige Angebot zum passenden Zeitpunkt“, so ecoplus Geschäftsführer Helmut Miernicki und BEUC Clustermanagerin Michaela Smertnig unisono.

Detailinformationen zu allen Webinaren finden Sie auf der Übersichtsseite.

Kontakt
Kontakt mobile